Home » Gerüchteküche » Ein iPhone, zwei Displays?

Ein iPhone, zwei Displays?

Mal wieder ist ein neues Gerücht zum iPhone 5 aufgetaucht: Angeblich soll Apple Vorbereitungen treffen, ein Smartphone mit zwei Displays auszustatten. Die Gerüchte gehen zurück auf diesen Patentantrag. Kein Wunder also dass eine solche Meldung für Furore sorgt.

Man sollte jedoch bedenken dass nur weil Apple ein entsprechendes Patent beantragt, dieses Vorhaben noch lange nicht realisiert werden muss. Schon häufig hat Apple Technologien nur “vorsichtshalber” patentiert. Böse Zungen behaupten sogar, Apple würde Patente teils nur Zwecks Gerüchte-bildung anmelden.

Wie dem auch sei, viele Beobachter fragen sich derweil, was Apple mit einem zweiten Display beim iPhone 5 (evtl. aber auch der nächsten Generation des iPod touch oder dem iPad 3) vorhaben könnte. Schließlich ist das iPhone kein Klapphandy, wo so etwas durchaus für gewisse Dinge Sinn machen könnte. Beim iPhone 5 könnte es höchstens bedingt dazu dienen, der Außenwelt gewisse Dinge anzuzeigen, echte Vorteile für den User selbst sind jedoch nur schwer vorstellbar.

Jedoch dürften sich die Kosten durch den Einbau eines Sekundärdisplays erheblich steigern, der praktische Nutzen sich jedoch in Grenzen halten. Vermutlich ist das Ganze also nicht mehr als eine Fantasie einiger Apple-Fans oder Bloggern die bewusst Gerüchte streuen.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>