Home » Sonstiges » JailbreakMe.com steht zum Verkauf: iPad 2 Jailbreak in Gefahr? [Story zum Beta-Release]

JailbreakMe.com steht zum Verkauf: iPad 2 Jailbreak in Gefahr? [Story zum Beta-Release]

Die letzten Tage waren recht rasant, was das Hin und Her im Hinblick auf den iPad 2 Jailbreak angeht. Der eifrige Softwareexperte und Hacker Comex näherte sich beim untethered iPad 2 Jailbreak dem finalen Ende, bis dieser gestohlen und ohne der Zustimmung des Schöpfers in den Umlauf gebracht wurde. Basierend auf einem PDF Tool, sollte der neue iPad 2 Jailbreak wieder einmal so einfach wie möglich gestaltet werden. Schließlich erinnern wir uns an den Jailbreak via JailbreakME.com zurück, der sogar den Jailbreak im Apple Store mit wenigen Klicks ermöglichte.

Durch den Verschluss dieser Lücke wurde es damals allerdings sehr ruhig, was den legendären Comex-Jailbreak anging. Die einst mit unwahrscheinlich hohem Traffic beschossene Domain, lag nun eine Weile brach…Bis Comex Anfang Juni eine Veränderung vornahm und ein winterliches Bild mit einem PDF Verweis online gestellt hatte. Schnell war den Experten der Szene klar, dass hier bald wieder etwas passieren wird. Zu recht, wie sich heraus stellte…. Comex war kurz vor der Fertigstellung seines bislang hartnäckigsten Werkes, dem untethered iPad 2 Jailbreak. Mehr als 10 Monate Zeit investierte der Hacker in das Projekt.  In der Nacht vom 30 Juni zum 1. Juli geschah jedoch das Unfassbare, Comex´s Dateien wurden entwendet und ohne Ankündigungen einfach ins Netz gestellt. Mit Hilfe eines gleich am ersten Tag bis zu 50.000 mal geklickten youtube Videos, konnte der iPad 2 Jailbreak Schritt für Schritt nachvollzogen werden. Comex sowie die anderen promminenten Vertreter der Jailbreak Lager waren entsetzt und gaben sofort über Twitter bekannt, dass man die Finger von dem, sich noch im Beta Stadium befindlichen, iPad 2 Jailbreak lassen solle. Übereifrige User machten sich dennoch gleich ans Werk um das iPad 2 von jeglichen Apple Restriktionen zu befreien…mit fatalen Folgen.  Safari Abstürze und Co machten sich schnell bemerkbar. Diese Berichte wurden alsbald beispielsweise auch im Macrumors-Forum diskutiert und aufgearbeitet.

Nachdem es recht turbulent los ging, melden sich nun einzelne Stimmen, welche den entsprechenden Hintergrund zu dem “Beta Klau” liefern.

Ein User namens Ryan gibt sich bei dem Ganzen Theater zu 10% die Schuld. Nachdem er fleißig während einer Runde Star Craft die Tweets von Comex und Co mitverfolgte und ihm der Exploit für die Wii welcher auf qoid.us zu finden war aus irgendeinem Grund nicht mehr aus dem Kopf gehen wollte, verschaffte sich Ryan mit der Hilfe einer sogenannten Wörterbuch-Attacke den Zugriff auf dort abgelegte PDF Dateien. Diese enthielten unter anderem den iPad 2 Jailbreak…. einem Vertrauensbruch weiter und 2 Tage später landete die Beta des Comex Jailbreaks schließlich im freien World Wide Web, gespickt mit einer Youtube Videoanleitung veröffentlicht von multimediawill.

Es handelt sich dabei wohl um eine Verstrickung gewisser Zufälle und Schicksalsschläge abgrundet mit Vertrauensbrüchen, welche in der Summe den Wettlauf um die Zeit, was den Release des neuen iPad 2 Jailbreaks angeht, wohl ordentlich ankurbelte. Schließlich wird Apple dank dieses kleinen “Geschenks” alsbald mit einem Update reagieren, das die Lücke schließen wird. iPad 2 User, die auf einen Jailbreak angewiesen sind, sollten daher auf ihrer aktuellen iOS Version verbleiben.

Die gesamte Geschichte rund um den JailbreakMe Klau gibt es bei den Kollegen von macnotes nachzulesen.

Als i-Tüpfelchen zu der Aneinanderkettung diverser für den iPad 2 Jailbreak eher kontraproduktiver Aktionen steht nun auch noch JailbreakME.com zum Verkauf bereit. Zunächst läuteten beim erstmaligen Erfassen dieser News auch bei mir die Alarmglocken. Comex jedoch gibt Entwarnung und offeriert der Gemeinde, dass er sich die Domain lediglich geliehen habe. Der Eigentümer oder besser gesagt, die Person hinter den Kulissen, wittert wohl das große Geschäft mit der mittlerweile recht populär und vor allem stark gewordenen Domain. Bis zum 16 Juli kann man fleißig auf Godaddy.com mitbieten, sofern man überhaupt Interesse an JailbreakME.com hat. Zur Zeit steht das aktuelle Gebot bei 2500 US Dollar.

Für den Release des iPad 2 Jailbreaks hat der Verkauf wohl keine Auswirkungen. Comex wird den Jailbreak wohl bald bringen müssen, um wenigstens noch etwas retten zu können. Eine andere Page dürfte dabei sicherlich genauso ausreichen, wie JailbreakME.com.

Wir sind gespannt und halten euch auf dem Laufenden.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy