Home » Hardware » MacBook Pro/ Air 2012: Wer von euch wird sich eins kaufen? Wer bleibt beim Alten? [Umfrage]

MacBook Pro/ Air 2012: Wer von euch wird sich eins kaufen? Wer bleibt beim Alten? [Umfrage]

Das Jahr 2011 neigt sich dem Ende entgegen. Es geht stark auf Weihnachten zu, viele  Geschenke werden gekauft und teilweise im neuen Jahr auch wieder zurück gegeben, wenn es mal wieder nicht das Richtige war. Mit einer Hand voll Bargeld in der Tasche geht es also zum nächsten Apple Store um die Ecke um sich ein brandneues 2012er MacBook Air oder Pro zu gönnen. Oder etwa nicht? Das dürfte jedoch noch ein wenig Fiktion bleiben, schließlich weiß bisher nur die Gerüchteküche mehr über die geplanten Updates der mobilen MacBook Reihe. Apple ist ein wenig im Zugzwang,  lauert  doch stets die Konkurrenz im Nacken. Ultrabooks ist hier das Stichwort. Das neue MacBook Air Update jedenfalls soll noch dünner als das aktuelle Modell werden und wieder ordentlich Pluspunkte bei den Fans sammeln. Das hört sich verlockend an, schließlich können sich viele den Alltag ohne Notebook im Gepäck gar nicht mehr vorstellen. Schwere Devices hingegen sind out und nur widerwillig in Gebrauch.

Wir sind jedenfalls gespannt, was Apple hier wieder aus dem Hut zaubern wird. Wer von euch ist fest entschlossen sich ein MacBook Air bzw. Pro der 2012er Reihe zu kaufen? Lasst es uns wissen!!!

Natürlich wird man für ein brandneues MacBook wieder tief in das Portemonnaie greifen müssen. Es stellt sich  also die Frage, ob mein altes Pro eigentlich noch reicht? Ein ganz frisches Netzfundstück, das absolut empfehlenswert  zu lesen ist, stammt von den Kollegen der Mactechnews. Der Leser Aphorism widmet sich hier einem kleinen Erfahrungsbericht, und zeigt, wie man mit wenigen Tricks und Tipps das 2008er MacBook Pro beispielsweise wieder auf Vordermann bringt. Für Leidensgenossen, dürfte ein Blick in das Forum also nicht schaden.

In Sachen Speedupdate, kann euch auch unser Redakteur Thiemo weiterhin behilflich sein. Wie man das MacBook mit einer SSD Platte wieder ordentlich flott macht, zeigt euch folgender Bericht.

–> Tutorial: MacBook / Notebook Speedupdate via SSD Umbau [Erfahrungsbericht+Bilder]

Neben den leichten Speed- Defiziten, welche ein älteres MacBook schon einmal aufweisen kann, dürfte auch der Akku ein leidiges Thema sein. Ist man gerade in der Bahn unterwegs und schreibt ein wenig an seiner Arbeit herum, kommt es nicht gerade gelegen, wenn die Akku Anzeige nur noch „10% verbleibend“ anzeigt. Auch hier kann man sich helfen und günstige Ersatz-Akkus für Apple MacBooks online bestellen. Der Vorteil eines zweiten Akkus liegt  hier klar auf der Hand.

Man kann sich also mit einigen Tricks und Tipps längere Zeit über Wasser halten, was die Pflege des geliebten MacBooks anbelangt.

Für weitere Ratschläge, steht euch der Kommentarbereich stets zur Verfügung. Wer sich jedoch nicht mehr helfen lassen will, kann dies auch gern Posten und seine Kaufargumente für ein 2012er MacBook kundgeben.

 

Wir sind gespannt!

MacBook Pro/ Air 2012: Wer von euch wird sich eins kaufen? Wer bleibt beim Alten? [Umfrage]
3.86 (77.14%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


19 Kommentare

  1. Mein MacBook Pro ist von 2010. Klar, mittlerweile ist es sicherlich nicht mehr das Schnellste, aber mir reicht das für unterwegs noch absolut aus. Zu Hause habe ich einen schnellen Mac Pro, es gibt also keinen Grund, um 2012 ein neues Notebook zu kaufen, egal welche Features es haben wird.

  2. Bin nun seit langem „infiziert“ und werde noch warten, obwohl es in den Fingern juckt. Denke aber das nächste Jahr bringt noch einiges Neues.

  3. Also ich hab mir ganz aktuell das IPhone 4s bestellt, aber das kommt ja noch diese Jahr ;-) und nächstes Jahr ist ein iPad 3 oder ein MacBook Air angedacht, und wenns sonst noch was spannendes mit dem angefressenen Apfel Logo geben sollte ja mal sehen! Ich erwarte da noch einiges!

  4. Dez. iPhone 3G verschenken
    Dez. iPhone 4 kaufen
    Febr. iPad 2 verkaufen
    März/April iPad 3 kaufen
    Mitte 2012 MacBook Pro kaufen
    Herbst 2012 Vertragsverlängerung –> iPhone 5 ^^

    So der Plan ^^

  5. Das nenn ich ma nen schlachtplan :) hammer

  6. Apple macht zwar geile Sachen, aber die teile sind voll überteuert.

  7. Habe mir gerade letzte Woche ein iPad 2 gekauft. Das muss jetzt für mindestens ein halbes Jahr reichen an Ausgaben für Apple-Produkte.

  8. mein MacBook Pro ist von Nov. 2007. Ich bin mit dem Gedanken am spielen, mir ein MacBook Pro 2012 zu beschaffen.
    Das Portemonnaie sagt PC Notebook – das Herz sagt Mac

    mal gucken, vielleicht kommen die mit dem Preis ja runter.

    Das ist der grosse Hacken an Apple – der Preis

  9. Die Frage liest sich als würde ein MacBook 400€ kosten, echt erstaunlich.

    Ich habe mir erst vor 3 Monaten ein MacBook Air gekauft. Da kaufe ich mir doch nächstes Jahr nicht wieder ein neues. Es sei den ihr verratet mir wo der Geldbaum versteckt ist.

  10. Ein neues iPhone 4s und ein iPad 2 reichen denke ich ….
    Apple hat ja nicht die günstigsten Geräte …

  11. Mein Mac Book ist von 2008 und funzt einwandfrei. Allerdings ist der Anreiz sich ein flaches Teil zu holen doch spürbar vorhanden. Sollte das neue MacBook Pro wirklich flach werden denke ich mal das ich zuschlagen werde. Es sei denn das auch ein iPhone 5 Begehrlichkeiten weckt.

  12. Ich finde das MacBook Air auch interessant, besonders weil ich es neben meinem iPad 2 nutzen möchte. Ob ich das Air dieses oder nächstes Jahr kaufe weiß ich noch nicht. Kommt drauf an wie es sich verbessert und was andere bieten. Der Mac Pro werde ich mir jedenfalls zulegen.

  13. hab im sommer gerade erst das neuste macbook air gekauft, ich denk das reicht noch ein paar Jahre :D

  14. je nachdem was es bringt und wie es aussehen wird ist es nicht ausgeschlossen das ich mir eines zu legen werde :)

  15. Also ich schiele schon in Richtung Macbook, werde aber die neue Generation erstmal abwarten und schauen was das so kommt……oh das Ipad3 kommt auch mit in die Wahl!

  16. Ich benutze derzeit einen Sony Vaio, sollte das Design von MacBook Pro besser entworfen und dünner sein als die aktuellen Modelle, dann werde ich es mir auf jeden Fall kaufen…
    Und paar Monate später natürlich die nächste Generation vom iPhone..

  17. ich werde mir keins kaufen. habe zu wenig geld. wenn ich das Geld hätte, würde ich mir sofort eins zulegen ! Die Dinger sind einfach nur geil !

  18. Oktober 2011 — 3GS verschenkt an Schwesterherz und 4S gekauft (nix Vertrag mit Fesseln — selbst gekauft)
    also 2012 — verkaufen oder an Lebensgefährten vererben, weils das letzte von Steve ist — und neues 5er kaufen, wenn das Design schöner wird.

    Ipad 2 in 2011 gekauft — bleibt mindestens solange bis grundlegende Neuheiten. Neues Display wäre mir da zu wenig – und falls es dicker werden sollte, was ich nicht glaube, kommts vorläufig gar nicht in die Tüte – zumal sämtlicher Zubehör dann neu angeschafft werden müßte.

    Imac ist von Ende 2010 und von 8 auf 16 GB gerüstet mit SSD und 2 TB Platte — sollte die nächsten 2-3 Jahre noch ausreichen.

    MacBook pro ist von Sommer 2009 — und von 4 auf 8 GB gerüstet. Da steht was Neues auf dem Plan. Air ist mir zu klein – und wenns größer wird, wäre auch ne vernünftig große interne Festplatte Pflicht. Da es das nicht geben wird, geht die Tendenz zu nem neuen Mac Book Pro (schön wäre schwarzes Liquid-Metall Design) — aber auch da gilt: falls Apple vorhat, da keine mindestens 750 GB Festplatte einzubauen, bleibe ich beim alten. Ein Laptop ohne gescheit große Festplatte ( — und SSD mit bzw. ab 500 GB sind einfach noch unbezahlbar und leider nicht so haltbar wie die klassischen in ihrer Lebensdauer ) macht für mich einfach keinen Sinn. Da ist auch die Datenwolke keine Lösung – denn manche Daten gibt man einfach nicht in die Wolke. Ich zumindest nicht.

  19. @ EyDee — nein, ist kein Haken bei Apple. — Du kriegst für dein 2007er noch nen gescheiten Preis bei Ebay. Versuch das mal mit nem gleich alten Windows Rechner.

    Außerdem stellt sich die Frage: was ist dir mehr wert: Spaß beim Arbeiten mit einem perfekten Produkt das deine Nerven schont — oder graue Haare beim Win Arbeiten und ständig Sachen die nicht funktionieren oder nur über unlogische Umwege, was dann Nerven kostet und jeden Spaß am Computer verdirbt. In Kombi mit Ipad und Iphone gibts nichts besseres als Apple und das ist seinen Preis wert, denn so eine Harmonie und Zusammenspiel aller Geräte miteinander suchst du bei Windows und Android vergebens.

    Ich erinnere mich noch an den nervenraubenden Versuch seinerzeit ein Nokia Handy mit nem Windows Rechner zu verbinden, abzugleichen und Daten auszutauschen. Grausam —- nie wieder.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*