Home » Sonstiges » Liquipel Beschichtung soll iPhone und Co lebenslang wasserdicht machen [Video]

Liquipel Beschichtung soll iPhone und Co lebenslang wasserdicht machen [Video]

Die CES ist dafür bekannt, so manches zukunftsträchtige Feature zu beherbergen. Viele der Innovationen verschwinden jedoch auch nach Messeschluss wieder in den unendlichen Weiten des Technik-Dschungels. Die Firma Liquipel sorgte in den letzten Tagen für Aufsehen. Dank eines speziellen Dampfverfahrens, verspricht das Team Apples iDevices wasserfest zu machen. Ein zusätzliches Case ist hier nicht nötig. Liquipel offeriert den Verbrauchern zudem, dass die Versiegelung ein Leben lang hält.

Was Wasserschäden anbelangt scheint Apple weiterhin sehr sensibel zu sein. Bedenkt man die ansehnliche Zahl verbauter Indikatoren im iPhone, kommt man schnell ins Grübeln ob man während der heißen Dusche das iPhone lieber im Wohnzimmer parkt, als es im Wasserdampf durchzogene Bad einer Indikator-Verfärbung auszusetzen.

Mit diesen Gedankenspielen dürfte nun bald Schluss sein. Liquipel legt sich nahezu unsichtbar um das gesamte iPhone und macht es somit 100% wasserdicht. Das zumindest versprechen die Liquipel Experten. Wie das Ganze in echt aussieht, zeigt uns der Video Clip von unseren iFun.de Kollegen.

Für knapp 50 Euro könnt ihr euer iDevice Nano-Versiegeln lassen. Weitere Informationen und Videos gibt s auf liquipel.com.

Liquipel Beschichtung soll iPhone und Co lebenslang wasserdicht machen [Video]
3.86 (77.14%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. Ich frage mich wie das die ganzen Öffnungen im Gayhäuse schliessen soll…

  2. Das Zeug verschliesst mit Sicherheit keine Öffnungen,sondern legt sich wie eine zweite Haut über das gesammte Phone und auch die Innereien werden damit behandelt ohne es zu zerlegen. Ich denke mal,dass es eine Art Bedampfung ist und somit sind danach sämmtliche Bauteiel Wasserabweisend.
    Wie genau das passiert werde Sie sicher nicht verraten :-)

  3. Ich weiss nicht ob ich mich dann trauen wuerde mein iphone ins wassser zu werfen..aber wenn apple dann garantie auf wasserschäden gibt ist das cool..

  4. Die Frage ist wie die Kontakte des Dock-Anschluss oder des Kopfhörers nach der Bedampfung/Beschichtung noch funktionieren.

  5. das frage ich mich auch gerade…wie funktionieren nachher die docks? :Dals möglich seh ich das ganze schon und der preis ist okay wenn es wirklich funktiniert!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*