Home » Sonstiges » Günstige Apple TV Alternative: Raspberry Pi USB Stick bringt AirPlay Video Stream auf jeden HDTV

Günstige Apple TV Alternative: Raspberry Pi USB Stick bringt AirPlay Video Stream auf jeden HDTV

Nachdem der Handytarife Vergleich dank RCS-e Dienst bald übersichtlicher sein wird, sorgt auch schon die nächste technische Revolution für Aufsehen. Der Apple TV dürfte bald eine günstige Konkurrenz bekommen. Das Zauberwort lautet dabei Raspberry Pi. Dieser kleine und vor allem auf dem ersten Blick unscheinbare USB Stick, hat es Faust dick hinter den Ohren. Er ermöglicht Apples AirPlay Support auf nahezu jedem großen HDTV. Bei Amazon sucht man den Wunderstick jedoch noch vergebens. Die Entwickler sind sich über einen genauen Release Termin noch im Unklaren, vertrösten die Fans jedoch mit einem anschaulichen Video.

Knapp 35 US Dollar soll der Raspberry Pi lediglich Kosten. Wenn er hält, was er verspricht, dürfte Apple hier eine ernsthafte Konkurrenz zum Apple TV bekommen. Da Konkurrenz gewöhnlich das Geschäft belebt, dürften wir als Verbraucher hier keine großartigen Einwände haben. In Sachen Stylefaktor, könnte der bisher nackt-gehaltene Raspberry Pi noch ein wenig zu legen.

Bild via

Video zum neuen Raspberry Pi Stick

Zu Zeiten der großen HDTVs von Samsung, Sony und Co, erfreut sich auch Apples AirPlay Streaming Dienst immer größerer Beliebtheit. Mit einem iDevice und Apples Apple TV in Petto kann das große Kino auch schon beginnen. Nun soll jedoch ein kleiner USB Stick, Apples Apple TV wegfallen lassen und den Jobs der kleinen Box alsbald übernehmen. Angetrieben wird das kleine Teil von einem 700 MHz ARM 11 Prozessor und von einem Debian Linux OS am Leben gehalten. Die 128 MB of RAM stellen dabei entsprechende Ressourcen zum flotten Arbeiten bereit. Es handelt sich also beim Raspberry Pi eher um einen kleinen PC als um einen gewöhnlichen USB Adapter.

Sobald das smarte Stück auf den Markt kommt, melden wir uns zurück. Wir sind auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt. Die gleichnamige Entwicklerseite, hält neben dem Produktvideo auch ein FAQ für die ersten Fans bereit um im Vorab schon Frage und Antwort geben zu können.

Handelt es sich bei dem Raspberry Pi ebenfalls um eine kleine TV Revolution?

Günstige Apple TV Alternative: Raspberry Pi USB Stick bringt AirPlay Video Stream auf jeden HDTV
4.5 (90%) 6 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


10 Kommentare

  1. unterstützt das kleine ding dann auch 720p?
    wäre interresant

  2. Das ist doch super, wollte mir grad erst einn zulegen, aber dann wartet man doch noch mal lieber ab ;)

  3. Was ich jetzt auf den ersten Blick nicht verstehe………..warum sind da so viele Kabel in das Ding gesteck?
    Hat da jemand eine Idee???

  4. AirPlay ist doch nur eine kleine Unterfunktion von Apple-TV. Apple-TV bietet doch viel mehr, wie z.B. Filme leihen aus dem iTunes-Store usw.

    Somit ist das Ding hier zwar nett für diejenigen die nur die Airplay Funktion benötigen und ggf. noch Filme vom Stick laufen lassen wollen. Aber echte Konkurrenz zu Apple TV sieht anders aus. Da ist Google TV schon eher der Konkurrent.

  5. Das ist nur das Entwicklungsboard

  6. Das Teil ist ja gut und schön, gerade bei dem zu erwartenden Preis. Aber zu vergleichen mit einem richtigen Apple tv ist es nur in geringer weise. Ich denke nicht das der Stick eine gute Alternative zum Apple tv wird.

  7. Naja könnte eine Alternative sein, ich finde Apple tv 2 sowieso lächerlich a) nur 720p und b) Filme leihen aus dem iTunes store passt mir persönlich sowieso nicht weil die Preise total überzogen sind.

  8. Keine Konkurrenz…würde ich niemals kaufen.

  9. ..also, wenn ich diesen USB-Drahtverhau da hinterm Fernseher sehe und diese „Kommandozeilen-Optik“, dann habe ich eigentlich schon genug. Das muss nicht sein.

  10. Ich weiß nicht, wie der Verfasser darauf gekommen ist, raspberry Pi als Apple TV Klon zu bezeichnen.
    In diesem Gerät stecken ganz andere Vorteile als AirPlay.
    XBMC wäre z.B. ein sehr interessanter Aspekt. Oder Mailserver welcher fast soviel Stom verbraucht wie ein Fernseher im Standby. Und vieles vieles mehr was man so mit einem Linux anstellen kann.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*