Home » Apple » Virgin America tauft einen Passagierjet “Steve Jobs”

Virgin America tauft einen Passagierjet “Steve Jobs”

Der im Oktober verstorbene Apple-Mitbegründer Steve Jobs ist auch jetzt noch immer wieder in der Presse. Sei es, dass er posthum geehrt wird oder als Erfinder in einem Apple Patent auftaucht. Nun hat auch die US-amerikanische Fluglinie Virgin America auf ihre Weise einen Tribut an die wohl zur Zeit bekannteste Figur der Elektronik- und Unterhaltungsindustrie abgeliefert. Einer der Jets der Fluglinie hört seit kurzem auf den Namen “Steve Jobs”.

Es handelt sich um einen Airbus A320 mit dem offiziellen Kennzeichen N845VA. Virgin America ist die einzige Fluglinie, deren Sitz im Silicon Valley ist. Ein Sprecher der Fluglinie erklärte gegenüber MacRumors (engl.), dass ein internationaler Flugzeugbenennungs-Wettberb Anlass für die Namensgebung war. Die Widmung des Jets an Jobs zeigt sich nicht nur im Namen des Flugzeuges. Auf der Nase des A320 prankt, direkt unter dem Seitenfenster des Cockpits, im Rot der Fluglinie das berühmte Jobs-Zitat “Stay hungry, stay foolish”.

Der Ausspruch stammt aus einer Rede, die Jobs 2005 vor den Studenten der Universität Stanford hielt. Im Original fiel Jobs die Formulierung auf dem Backcover des The Whole Earth Catalogue in den 70er Jahren auf. In der Rede heißt es im Wortlaut:

On the back cover of their final issue was a photograph of an early morning country road, the kind you might find yourself hitchhiking on if you were so adventurous. Beneath it were the words: “Stay Hungry. Stay Foolish.” It was their farewell message as they signed off. Stay Hungry. Stay Foolish. And I have always wished that for myself. And now, as you graduate to begin anew, I wish that for you.

Die Worte stehen für Jobs für das Streben nach Wissen, nach Innovation. Inwieweit dieser inhaltsschwere Ausspruch auf dem Flugzeug einer kommerziellen Fluggesellschaft angebracht ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy