Home » Sonstiges » Facebook und der Gang an die Börse: Social Network Gigant stapelt erst einmal tief [Grafik]

Facebook und der Gang an die Börse: Social Network Gigant stapelt erst einmal tief [Grafik]

Im Laufe des Tages wird Facebook, Informationen einschlägiger US Medien zufolge, das erste Börsenprospekt für künftige Investoren vorstellen. Entgegen den Erwartungen einiger Experten soll jedoch erst einmal tief gestapelt werden, heißt es weiter. Mark Zuckerbergs Unternehmen erwartet demnach schlanke Einnahmen, die sich um die fünf Milliarden US Dollar einpendeln könnten. Bisher spekulierte man, dass die zehn Milliarden Hürde ebenfalls unproblematisch sei. Allerdings ist es typisch, dass Börenstartups erst einmal die Reaktionen der Investoren abwarten. Bis Facebook final an die Börse geht, wird jedoch noch etwas Zeit verstreichen. Das WallStreet Journal rechnet mit dem Zeitraum zwischen April und Juli.

Welche Höhe die erwarteten Einnahmen, generiert durch den Verkauf des ersten Aktienpakets, sich einpendeln wird, wird das erste Börsenprospekt zeigen. Facebook dürfte jedenfalls auch hier wieder ein Stück Geschichte schreiben. Während Google 2004 mit dem Gang an die Börse zunächst 1,7 Milliarden US Dollar verzeichnete, sind die fünf Milliarden Erwartungen von Facebook ebenfalls gigantisch. Beim direkten Börsengang wird Facebook mit einem Wert zwischen 57 bis 76 Milliarden Euro gehandelt und ordnet sich dabei neben VW und Siemens ein.

Sobald das Börsenprospekt online ist melden wir uns zurück. Da Bilder manchmal mehr als tausend Worte sagen, können wir interessierten den Blick auf die aktuelle “Facebook Börsengang” Grafik aus dem Hause Gevestor nur wärmstens empfehlen.

–> Hier geht es zur Facebook Börsengang Grafik

Die besten Shops für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy