Home » iPhone & iPod » Bloomberg: iPhone 5 mit 4 Zoll Display ist bereits schon länger in Planung gewesen

Bloomberg: iPhone 5 mit 4 Zoll Display ist bereits schon länger in Planung gewesen

Während das WallStreet Journal sowie Reuters nun ebenfalls das neue und vor allem größere Display des iPhone 4S Nachfolgers bestätigten, taucht bei Bloomberg aktuell ein ganz interessanter Bericht auf. Demnach habe Steve Jobs wohl schon an dem iPhone 5 Konzept mit einem 4 Zoll großem Display im Petto  gearbeitet haben. Obwohl der Apple Mitgründer eigentlich fest der Meinung war, dass alles Displays die größer als 3,5 Zoll sind nicht mehr ordentlich mit einer Hand bedient werden können, schien auch er seine Einstellung bereits geändert zu haben.

Das Projekt des neuen iPhone 5 scheint also doch schon länger als vermutet in den Sphären der Apple Entwickler-Schmiede herum zu geistern. Ein größeres iPhone Display scheint dabei auch so manche Designänderung zwangsläufig mit sich zu bringen. Was der Apple Chef Designer Jonathan Ive sich jedoch einfallen lassen hat, wird sich noch zeigen müssen. Das neue Apple iPhone wird im Herbst 2012 erwartet. Vielleicht lässt Apple jedoch schon im Rahmen der im Juni anstehenden WWDC das eine oder andere Wort über das neue iPhone fallen.

Kleiner Tipp am Rande

Wer wissen möchte, wie sich eigentlich die eine oder andere App auf einem 4 Zoll großen iPhone Display machen würde, der kann einmal den Blick auf overdrivedesign.com werfen.

Bloomberg: iPhone 5 mit 4 Zoll Display ist bereits schon länger in Planung gewesen
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


18 Kommentare

  1. ich will mal wirklich wissen, wie die auflösung dann wird ….

  2. Diese unsinnigen Meldungen hören wohl nie auf, was?

  3. @Maisch:
    Unsinnig? Was denn?
    Wenn WSJ sagt, dass das Display größer wird, dann stimmt es. WSJ hatte bis jetzt immer sehr zuverlässige Quellen.

  4. Abwarten…

  5. Wer logisch denken kann, verbreitet nicht solche Meldungen. Offensichtlich sind jedoch manche unfähig inkl. Analysten u. Co. die Argumente, die gegen ein größeres Display, die Änderung des Dock-Connectors etc. zu verstehen.

  6. Eine Meldung, noch eine Meldung, und noch eine…

    Wenn ein Analyst Langeweile hat, was macht er dann? Er denkt sich eine neue Meldung zum Thema Apple aus, oder wertet mal ein Land herunter, oder stuft eine Bank neu ein, oder wirft eine Papierkugel in den Papierkorb… hat eh alles den gleichen Wert und Sinnhaftigkeit.

  7. Das ist reine Marktstrategie.
    Man hat doch gesehen, dass die Aktien bei Samsung und bei Apple aufgrund von Spekulationen stark fallen können …

  8. Hallo apfelnews-Team,
    Warum gehen euere Push-Nachrichten nicht mehr seit ihr euere Seite in der App umgestellt habt,wäre schön wenn es wieder funktionieren würde,für eine Antwort wäre ich sehr dankbar
    MfG

  9. Also 4″ gut und schön, auch wenn ich persönlich noch nicht dran glaube und 3,5″ bevorzugen würde… Aber wie kommt Ihr auf diesen Schwachsinn, dass das Ding dann länger statt einfach nur größer wird (also vertikale Auflösung hoch)? Jeder mit ein bisschen Programmierkenntnissen und Kenntnis von Apple wird sofort wissen, dass das so nie passieren wird. Und 4″ und Retina Display passt auch nicht zusammen, es sei denn Apple „ändert“ den Betrachtungsabstand, in dem man das iPhone standardmäßig hält ;)

  10. Langsam aber stetig werden die Fans durch die Gerüchtemaschinerie auf ein größeres iPhone vorbereitet. Es wird kommen und fast alle sind zufrieden damit. Auch eine Art von Marketing.
    qp

  11. Unsinn. Wir sind nicht zufrieden, was schreibst für für einen Mist. Ich jedenfalls werd Apple dann den Rücken kehren..

  12. ich frag mich auch wie das werden soll mit der auflösung… wenn das seitenverhältnis 3:2 bleibt bei 4 zoll vermindert sich die dpi schon um ein wenig, ich glaub das wär nicht apple-like… außer apple haut einen drauf und schafft es die retina auflösung auf 4 zoll noch mal zu verdoppeln^^ das wäre aber sicher technisch unmöglich und wer weiß um wieviele 100€ sich der preis erhöhen wird^^ ich bin mal gespannt… steve jobs (RIP) und sir jonathan ive werden beim letzten planen wohl keinen mist gebaut haben^^

  13. themanwhochangedtheworld

    Hoffentlich hat sich Apple etwas besseres als das was man auf dem Bild sehen kann einfallen lassen. Ich kann zwar eigentlich nicht glauben, dass Steve Jobs wirklich seine Meinung geändert hat und mir würden die 3,5 weiterhin voll ausreichen, aber ich denke das (bei großen Händen) auch noch ein 4 Zoll Display mit einer Hand bedient werden kann. Alles darüber ist aus meiner Sicht jedoch Mist.

  14. @qualityportal — soviel Marketing kanns garnicht geben, dass ich mir ein Frühstücksbrett kaufe. Dann bleibe ich beim Iphone 4S und hoffe darauf, dass schlechte Verkaufszahlen Apple wieder zur Besinnung bringen nicht weiter einem Massenhype nachzurennen, statt Produkte zu bringen, die sich deutlich von anderen unterscheiden. (Schon damit man merkt, es ist ein anderes Gerät)

    4 Zoll sind maximal erträglich und auch nur, wenn die Abmessungen sich kaum verändern, was bei dem breiten Rand oben und unten derzeit durchaus machbar wäre. Irgendwo — finds nur nicht wieder gab es eine Zeichnung. Da war das Iphone in der Länge 1 mm länger und in der Breite 0,8 mm breiter bei gleichzeitig -2,4 mm Dicke. Das wäre noch was für mich. Ein Wursttablett mit Sicherheit nicht, egal wieviel psychische Vorbereitung vorher da ist oder nicht.

  15. Ich finde es interessant, wenn man mal zurück schaut, dann stellt man fest, dass sämtliche Gerüchte schlussendlich auf 4 Zoll hinauslaufen. Während man kurz auf 4,3 Zoll tendierte oder gar nur 3,5 Zoll, trifft man sich dann doch in der Mitte. Scheint auch am realistischsten.

  16. Liegt wohl auch daran, dass 4 Zoll die Schmerzgrenze sind und damit gerade noch möglich ist, die Gesamtmaße fast unverändert zu lassen.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*