Home » Sonstiges » Robin für Android navigiert souverän durch die USA, bereitet wichtige Infos auf und lernt dazu

Robin für Android navigiert souverän durch die USA, bereitet wichtige Infos auf und lernt dazu

Bisher steckt auch die Android Antwort zur neuen Apple Navigation noch in den Kinderschuhen. Allerdings kann sich  Magnifis Sprachassitent „Robin“ zumindest in den USA schon durchaus blicken lassen. Bei dieser bisher noch kostenlosen Anwendung handelt es sich kurz gesagt um einen Sprachassistenten der Superlative. Robin kennt sich nicht nur gut auf der Straße aus, sondern hat zudem dank Yelp Support auch gleich noch die Preise vom nächsten Parkplatz auf dem Schirm.  Darüber hinaus findet Robin die günstigste Tankstelle in der unmittelbaren Umgebung, liest Witze vor, bereitet aktuelle Twitter News auf und wächst ganz nebenbei auch mit dem Fahrer zusammen. Hält die kleine kostenlose Android App was sie auch verspricht, könnte Siri bald arg ins Schwitzen kommen.

Apple hat im Rahmen der letzten WWDC einen kleinen Ausblick auf das neue iOS 6 Update gegeben. Dabei fiel unter anderem die Siri Spracherweiterung auf. Diese lässt bereits schon auf sich warten, da die Nutzer langsam aber sicher das einst hochgelobte iPhone 4S Feature immer mehr verstauben lassen und wenig bis kaum noch benutzen. Das könnte sich jedoch bald ändern, da die Apple Tüftler bereits fleißig an der neuen On Board Navigation, die aktuell auch schon ihre Feuertaufe auf deutschen Straßen erlebt, tüfteln.

 

Siri vs Robin

Stets mit dem Blick auf die Konkurrenz scheint auch Google die Entwickler für das hauseigenen Android System in Sachen intelligenter Sprachsteuerung fleißig an zu spornen. Denn auch hier erschließt sich eine breite Nutzermasse, die förmlich darauf wartet neue Apps aus zu probieren und sich davon auch überraschen zu lassen. Hat Apple jedoch mit Siri die Prominenteste Sprachsteuerung an Bord, zieht Android langsam aber sicher nach. Bisher gab es noch kein vergleichbares Programm, dass es mit Apples Siri aufnehmen konnte. Mit Robin könnte sich das jedoch bald ändern.

In einem ersten Videoclip kann man sich schon mal ein kleines Bild von Robin machen. Allerdings bleibt die intelligente Sprachassistentin zunächst nur der USA vorenthalten. Das kann sich aber, bei entsprechend hoher Resonanz, bald ändern.

Robin im Alltagstest

Robert Czarnecki ist Produkttester im Auftrag des Österreichischen Verkehrsclubs (ÖAMTC) und hat einen ersten Blick auf Robin geworfen. Er sieht darin eine innovative Lösung, die sogar in absehbarer Zeit herkömmliche Navigationssysteme ablösen dürfte.

„Das Programm vereint verschiedene Systeme unterschiedlicher Hersteller. Das klingt nach einer stimmigen Lösung“, so Czarnecki weiter.

 

Smartphones werden in Kürze immer mehr Geräte in einem verbinden. Allein die Rechenleistung moderner Handhelds kann es schon spielend mit älteren PCs aufnehmen. Wir können mittlerweile schon Fahrkarten für die deutsche Bahn bequem mit dem iPhone bezahlen, sämtliche Transaktionen dank mobilem Internet von nahezu jedem beliebigen Ort aus tätigen, Spiele spielen, Telefonieren, Whats Appen und vieles vieles mehr.

Sprachassitenten wie Siri und Robin gehört klar die Zukunft, davon ist auch das Technik Genie Steve Wozniak überzeugt. Während sich Siri noch ein paar Nachhilfe Stunde leistet, studiert Robin förmlich den Fahrer, merkt sich bereits passierte Routen und passt sogar das Witze-Genre entsprechend an. Um Robin zum Leben zu erwecken braucht man nur mal kurz dem Device zu zu winken. Bei Bedarf schaltet Robin sogar in den Eyes-Free Mode um und navigiert euch somit nahezu blind durch das Großstadt-Getümmel.

Wir sind gespannt ob Robin alsbald aus der Beta-Phase kommt und auch in deutschen Gefilden sich zu beweisen versucht. Bis dahin heißt es aber wieder einmal abwarten Tee trinken und vielleicht doch nochmal mit Siri zu schnacken.

Robin ist übrigens kostenlos im Android Play Store erhältlich. Ob es eine iOS Portierung geben wird wissen wir nicht.

Robin für Android navigiert souverän durch die USA, bereitet wichtige Infos auf und lernt dazu
4.33 (86.67%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Cool! :)

  2. Das Logo is ne schlechte Kopie von Siri -.-

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*