Home » Hardware » Zehn Feuchtigkeitsindikatoren im MacBook Pro mit Retina Display

Zehn Feuchtigkeitsindikatoren im MacBook Pro mit Retina Display

Das MacBook Pro mit Retina Display glänzt mit vielen Superlativen, ein weiterer wurde nun von den Experten von iFixit entdeckt. Das Innere vom Gehäuse des MacBook Pros mit Retina Display wurde auf der WWDC schon gründlich durchleuchtet. Die Kollegen von iFixit haben wie gewöhnlich nochmal drüber geschaut und entdeckten insgesamt 10 Feuchtigkeitssensoren, Rekord.

Wie schon bei den iOS-Geräten verbaute Apple nun auch im neuen MacBook Pro mit Retina Display Feuchtigkeitsindikatoren, die nachweisen sollen, ob Flüssigkeiten Schäden am Super-MacBook hervorgerufen haben. Feuchtigkeitsindikatoren verfärben sich beim Kontakt mit Wasser in eine andere Farbe. Die Techniker von Apple können so ganz leicht feststellen, ob das Gerät einen Wasserschaden hat. In der Garantiezeit würde der Schaden dann übrigens nicht übernommen werden, da das Wasser schließlich irgendwie in das Gehäuseinnere gekommen sein muss.

Im MacBook Air wurden von Apple acht Indikatoren eingebaut, dort ist schließlich auch etwas weniger Platz. Vier der Indikatoren befinden sich beim MacBook Pro offen im Gehäuseinneren; die weiteren sechs sind unter den Komponenten versteckt. In der Grafik wird angezeigt, wo sich die Indikatoren genau befinden. Die rot gekennzeichneten sind die versteckten und die blauen die offenen Indikatoren.

Bereits in der Vergangenheit stand das System der Indikatoren von Apple in der Kritik. Was ist, wenn etwas Schweiß vom Sport in das iPhone-Innere gelangt und sich der Indikator dort verfärbt, das Gerät aber noch ohne Probleme läuft? In den Gerüchte-Küche wurde bereits von einem neuartigen elektronischen System berichtet; bis heute kam dieses jedoch nicht zum Einsatz.

Zehn Feuchtigkeitsindikatoren im MacBook Pro mit Retina Display
4.33 (86.67%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Hab mich auch schon oft gefragt wie es bei meinem iPhone wohl aussieht. Hatte das oft im Bad und durch die Luftfeuchtigkeit nach dem Duschen bin ich mir nicht so sicher ob sich die Indikatoren nicht auch verfärbt haben.

  2. @ILocke
    Oh man, selbst Schuld, was telefonierst Du auch beim duschen oder beim kacken?

    Ein Apple Device hat im Bad nichts verloren wenn man duschen will!

    Kannst eh nicht rangehen wenn’s klingelt…

  3. Zum Musik höre beim Duschen, net zum telefonieren :D
    Zudem läuft ja alles und mit der Garantie ist eh schon lange Schluss ;)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*