Home » iOS » iOS 6: Youtube App ist in Deutschland noch nicht verfügbar

iOS 6: Youtube App ist in Deutschland noch nicht verfügbar

Seit gestern Abend laufen die Apple Server heiß. Schließlich versucht jeder Nutzer so schnell wie möglich das neue iOS 6 auf dem jeweiligen iDevice zu installieren. Der Download lohnt sich, mit iOS 6 kommen mehr als 200 Neuerungen auf das iPhone und Co. Es ist aber auch mit Verlusten zu rechnen. So verabschiedet sich Apple mit dem neuen iOS 6 auch immer mehr von den Google Diensten. Die Youtube Applikation sucht man nach der erfolgreichen Installation vergeblich. Apple habe angeblich die Lizenzen von Google auslaufen lassen, da der Suchmaschinen Riese eine eigene Applikation im AppStore platzieren wollte. Das trifft soweit auch zu, allerdings gibt es die offizielle Youtube Anwendung bisher nur außerhalb der deutschen Landesgrenze. Wer unter iOS 6 weiterhin in den Youtube Genuss kommen möchte, muss vorerst auf m.youtube.de zurück greifen.

 

 

Mobile Youtube: Die Übergangslösung

Die Nutzer aus Deutschland müssen also auf die mobile Youtube Seite über den Safari Browser beispielsweise zurück greifen, um weiterhin wie gewohnt aus dem Musik Angebot und Co schöpfen zu können. Wer auf der Desktop Variante landet, hat zunächst schlechte Karten, da hier die Videos lediglich im Flashformat abgelegt sind. Dieses wird aber bekanntlich nicht vom iOS unterstützt. Google wird sicher in absehbarer Zeit auch den Deutschen AppStore um die Youtube Applikation bereichern.

Ich möchte Google Maps zurück

Neben der Youtube App hat Apple auch Google Maps aus dem System verbannt. Apples eigener Kartendienst wird jetzt unter anderem mit Material von Tom Tom gefüttert. Wer aber auf Google Maps nicht gänzlich verzichten möchte, der kann auch hier zunächst zu der mobilen Seite maps.google.de über den Safari Browser navigieren. Nachdem die Verwendung der aktuellen Ortsdaten bestätigt wurde, kann Google Maps einfach als Lesezeichen auf dem Homescreen angelegt werden.

 

Was das neue iOS 6 sonst noch so auf Lager hat, erfahrt ihr in unserem umfangreichen Review.

iOS 6: Youtube App ist in Deutschland noch nicht verfügbar
3.64 (72.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Hallo Leute,
    Ich möchte google Maps nicht mehr züruck,den ich hatte nur Probleme mit dieser auf dem iPhone 4S und das sah so aus,daß mein eigentlicher Standort immer 25-30km entfernt war,das hat das lokale Wetter betroffen,die Ortung mit der Freunde-App und die sogenannten Map-App,die folgen davon waren jede Menge Ärger mit Apple,ein im Mai neues iPhone 4S gekauft,dann das erstmal reklamiert,zwei Austauschgeräte bekommen und das gleiche Problem wieder,dann ende Juni ein Fabrik neues bekommen und was soll ich euch sagen das gleiche Problem wieder,jetzt mit iOS 6 alles so wie es sein soll und wenn ich ehrlich bin,finde ich die Apple-App genauso gut wie google,denn ich habe es mit meinem iPhone 4 /5.1.1 und iPhone 4S/6.0 verglichen,bis auf den blauen Horizont und das braucht kein Mensch!

    P.s.was komisch war beim meinem iPhone 4 ist die google-Map und das was damit zusammen hängt,immer korrekt gelaufen, das betrifft auch das iPhone 3GS meiner Frau und das iPhone 4 unserer Tochter!

    MfG

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*