Home » App Store & Applikationen » iBooks 3.0 Update wird im Rahmen des iPad Mini Events erwartet

iBooks 3.0 Update wird im Rahmen des iPad Mini Events erwartet

Nächste Woche Dienstag ist wieder einmal Keynote-Zeit. Apple hat noch einige Produktupdates auf Lager, bevor auch 2012 sich dem finalen Ende zu neigt. So wird neben einem neuen iPad Mini, ein aktualisiertes iPad 3 mit Lightning Adapter, das 13 Zoll MacBook Pro Retina Display, ein neues Mac Mini Modell und ein refreshter iMac erwartet. Ab 19 Uhr wird Tim Cook am 23.10.2012 die Bühne des California Theatre in San Jose betreten, um wieder ein bisschen Apple Magie zu versprühen. 

Bevor es dann so richtig los geht, lässt die Gerüchteküche aber auch das findige Auge des einen oder anderen Nutzers bereits so manchen Glanz im Vorab verblassen. So kam es nun auch im Hinblick auf bevorstehende Software-Aktualisierungen zu so mancher Sichtung. 9to5 Mac berichtete jüngst von einer ungewöhnlichen Entdeckung. So wird bei neuen E-Book Exemplaren für das iPhone und iPad teilweeise schon iBooks 3.0 als Voraussetzung angegeben. Zur Zeit gibt es aber lediglich iBooks 2.2 als neuste Version bei iTunes. Auch die deutsche App „Guinness Weltrekorde 2013“ listet bereits iBooks 3.0 in der Beschreibung.

Hier sind wir dann also auch schon bei den netten Kleinigkeiten anbelangt, die nächste Woche Dienstag das Rahmenprogramm der iPad Mini Präsentation gestalten dürften.

 

Natürlich wird auch das Team von Apfelnews es sich nicht nehmen lassen, euch via Liveticker über die Ereignisse der Keynote zu unterrichten. Am 23. Oktober gegen 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit werden wir an den Start gehen, um euch so aktuell, wie wir können, auf dem Laufenden zu halten. Werdet Apfelnews-Facebookfan, um ständig über die neuesten Entwicklungen informiert zu sein.

iBooks 3.0 Update wird im Rahmen des iPad Mini Events erwartet
4.33 (86.67%) 3 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Bei Guinness World Records 2013 ist die Beschreibung mittlererweile auf iBooks 1.5 korrigiert worden.

  2. Ahh interessant ;)

  3. das find ich persönlich uninteressant :D
    ibooks ist denk nicht die hauptnutzung der meisten user? ^^

    wenn dann nur auf dem ipad – da sieht man wenigstens was :)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*