Home » Sonstiges » iPhone 5 aus einer Platte Stahl selbst gebaut: So gehts [Bilder]

iPhone 5 aus einer Platte Stahl selbst gebaut: So gehts [Bilder]

Das neue Apple iPhone ist in der Tat kein Schnäppchen. Das dachte sich wohl auch ein Weibo-User, der nicht lang fackelte und aus einer plumpen Stahlplatte ein iPhone 5 bastelte. Apps herunter laden, Telefonate führen oder Fotos knipsen, kann man mit Dummy natürlich nicht. Dennoch ist es eine Leistung aus Srchott etwas derart schönes zu zaubern.

 

Nachdem die Stahlplatte grob zurecht geschnitten wurde, kamen Schleifgeräte, Bleistifte und unterschiedliche Wasserbäder zum Einsatz. Am Ende erstrahlt ein durchaus realistisch aussehendes iPhone 5. Das iDevice besteht dabei vollkommen aus Stahl und kommt dem Unibody Prinzip schon recht nah. Darüber hinaus wurden auch die prägnanten Nuten, der Mini Dock Connector und Co berücksichtigt. Einzig und allein das Display besteht aus Papier. Besonders überzeugend ist jedoch auch der „Used-Style“, den die verrostete Rückseite aufweist. Was haltet ihr von der iPhone 5 Eigenkreation? Lasst es uns wissen.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Ganz neu! Wir sind nun auch auf Pinterest zu finden. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

iPhone 5 aus einer Platte Stahl selbst gebaut: So gehts [Bilder]
4.25 (85%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. Nett, wenn man sonst nichts zu tun hat. Oder als Beschäftigungstherapie…

  2. da hat wohl jemand keine Freunde und kein Geld

  3. Richtig schlecht sieht das aus?? Bekomme ich nach 3 Minaten BBS Metall 100x besser hin…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*