Home » Apple » Auto crasht während der Geschäftszeit in Apple Store in Chicago

Auto crasht während der Geschäftszeit in Apple Store in Chicago

Im Lincoln Park Apple Store in Chicago Illinois ereignete sich ein Autounfall, bei dem ein Fahrzeug die Glasfassade der Verkaufsniederlassung durchbrach und ein Regal mit Zubehörartikeln erfasste. Eine Person wurde bei diesem Vorfall zum Glück nur leicht verletzt.

Wie die Kollegen von TheVerge berichteten, crashte ironischerweise ein Fahrzeug der Marke Lincoln in den Apple Store im Lincoln Park in Chicago, nachdem der Fahrer angeblich die Kontrolle über das KFZ verlor. Das Fahrzeug erreichte den Apple Store und durchbrach die Fassade aus Glas und kam nach weiteren Metern zum Stillstand.
Wie man auf den Bildern erkennen kann, die Passanten unter anderem via Twitter verbreiteten, wurden einige Schäden durch den Unfall verursacht. So wurde ein Tisch stark beschädigt, auf dem MacBooks standen. Zudem ist von einem zerstörten Flachbild-Fernseher sowie vom Zubehörregal die Rede, das hinter der Glasfront platziert war.

Es gibt noch keine offizielle Stellungnahme der örtlichen Polizei, weshalb sich der Unfall ereignete. Es wird jedoch spekuliert, dass es sich im Gegensatz zum Einbruch in eine Apple-Verkaufsniederlassung in Kalifornien im vergangenen Jahr hierbei um einen unbeabsichtigten Vorfall handelt.

Update

Die lokale Zeitung Chicago Tribune berichtete vor wenigen Minuten, dass die verletzte Person in ein Krankenhaus gebracht wurde. Der Zustand der Verletzten ist den Umständen entsprechend gut. (via)

Auto crasht während der Geschäftszeit in Apple Store in Chicago
4.14 (82.86%) 7 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


3 Kommentare

  1. haha OH man die Amis !!

  2. der erste drive-in ist eröffnet! =)

  3. iDrive :D

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*