Home » iOS » Facebook Home für iOS: Apple soll über tiefere iOS Integration nachdenken [Video]

Facebook Home für iOS: Apple soll über tiefere iOS Integration nachdenken [Video]

Facebook Home wurde zunächst lediglich an Googles Android angepasst und kommt darüber hinaus auch beim HTC First sehr tief zur Geltung.  Googles mobiles Betriebssystem hat den Vorteil, dass es sehr offen ist für Entwicklungen unterschiedlichster Art. Dennoch scheint Facebook weiterhin daran zu arbeiten Facebook Home auch iOS und Windows Phone kompatibel zu gestalten. Gegenüber Bloomberg äußerte sich jüngst Facebooks Director of Product Adam Mosseri sehr positiv, was die Verhandlungen mit Apple und Microsoft anbelangt. Es besteht also durchaus die Möglichkeit, dass Facebook Home auf weiteren mobilen Betriebssystemen in naher Zukunft ein neues zu Hause findet.

„Wir haben mit Apple und auch Microsoft gesprochen, wir haben ihnen gezeigt was wir mit Facebook Home geschaffen haben und wir haben weiterführende Diskussionen darüber getätigt, wie man Facebook Home tiefer in das jeweilige Betriebssystem integrieren kann.“, Adam Mosseri gegenüber Bloomberg.

Facebook Home für iOS und Windows Phone 8

Apple scheint also nicht komplett abgeneigt gegenüber Facebook Home zu sein. Bisher ist noch nicht ersichtlich, wie groß der Drittanbieter-Launcher einmal werden wird. Ob iOS aber jemals eine ähnlich tiefe Facebook Home Integration erfahren wird, wie Googles Android, bleibt mehr als fraglich. Apple hat mit iOS 6 bereits gezeigt, dass eine Facebook Integration durchaus möglich ist. Allerdings dürfte hier ein strikter Rahmen gewährt werden. Denkbar ist also, dass Facebook Home für iOS lediglich in der Form einer App umgesetzt wird und diese App zumindest ein paar Funktionen vom Launcher mit bringt.

Video

Die Beziehung zwischen Apple und Facebook gilt nicht gerade als sehr harmonisch. Mark Zuckerberg äußerte sich kurz nach der Vorstellung von Facebook Home gegenüber Wired und betonte, dass Facebook und Apple eine unterschiedliche Philosophie verfolgen. Kurz danach hielt der Facebook Gründer in einem Interview gegenüber Fortune fest, dass es Facebook Home wohl niemals für Apple iOS geben wird. Die Interviews sind schon ein paar Tage alt, es ist also durchaus möglich, dass Apple nun doch Interesse zeigt, Facebook Home „irgendwie“ in iOS zu verpflanzen.

Facebook Home für iOS: Apple soll über tiefere iOS Integration nachdenken [Video]
4.23 (84.62%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


16 Kommentare

  1. Bitte nicht.

  2. Ich will Facebook nicht noch tiefer in mein leben integrieren. Mir reicht es einmal die Woche mal kurz rein zu schauen ob es was neues gibt.

  3. Das sollte jeder für sich entscheiden können. Wer es nicht will der sollte die Möglichkeit haben es bei der Installation eines neuen iphones abzulehnen. Mir ist es jetzt schon zu tief im System.

  4. Vor allem sollten sie zuerst mal die aktuelle App zum laufen bringen. Videos laden dauert zur Zeit bis zu 5 min im WLAN !!!!!

  5. Facebook home wäre für mich ein Grund Smartphones zu meiden. Dann kaufe ich mir lieber wieder FIN Telefon mit Tasten und sonst nix

  6. Um Gottes Willen. Noch Gläsern müssen wir nun wirklich nicht sein. Unmöglich die Zuckerberg

  7. Die wissen wirklich schon alles von uns -.- Hab mich zum Glück von Facebook abgemeldet, aber wer weiß schon was die noch mit meinen Daten anstellen :D

  8. Nein, danke. nutze es seit knapp einem jahr nicht mehr. die intergration von facebook in einstellungen ist schon viel zu viel.

  9. themanwhochangedtheworld

    Bitte bitte nicht. Stimmt den anderen voll und ganz zu, eine tiefere Integration muss wirklich nicht sein. Es reicht schon das auf jeder Website ein Facebook Plugin ist.

  10. Sir Drink-A-Lot

    Wäre mal von Vorteil, wenn die Benachrichtigungen wieder funktionieren würden. Die sind seit einem halben Jahr nur noch lautlos…

  11. Kommt mir nicht auf mein device !!! Punkt Ende aus

  12. @iTarek
    Was stört denn daran, dass es integriert ist? Ich hab z.b. mit Twitter gar nichts am hut und es juckt mich nicht, ob es in den Einstellungen ist oder nicht.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*