Home » Sonstiges » Facebook Smartphone HTC First entpuppt sich als Flop

Facebook Smartphone HTC First entpuppt sich als Flop

Anfang April hat Facebook Gründer Mark Zuckerberg Facebook Home vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine tiefe Facebook Integration in Googles Android System. Auch für das neue Samsung Galaxy S 4 steht Facebook Home als App zum Download bereit. Die Begeisterung im Hinblick auf den neuen Launcher hält sich jedoch in Grenzen. Gefällt Home den Anwendern nicht, können diese das Programm wieder deinstallieren. Wer allerdings ein HTC First sein eigenen nennt, muss mit dem fest installierten Facebook Home leben. Schließlich ist Facebook Home hier als Standard System fest integriert, so dass das HTC First auch gern als Facebook Phone bezeichnet wird.

AT&T stellt Verkäufe ein

Mark Zuckerberg gab sich bei der Präsentation von Facebook Home zuversichtlich. Knapp einen Monat später ziehen  die meisten Nutzer allerdings ein knallhartes Resumé und stufen Facebook Home lediglich als nettes Gimmick ein. Die Bewertungen der Home App sind durchwachsen. Ein Großteil der Nutzer deinstallierte Home wieder. Auch die Verkäufe des HTC First laufen eher schlecht als recht. Insiderquellen vom BGR wollen nun in Erfahrung gebracht haben, dass der amerikanische Mobilfunkanbieter AT&T den Verkauf des HTC First alsbald einstellen werde. Selbst die Preisreduzierung von 99 US Dollar auf 99 US Cent kurbelte die Verkäufe kaum an. Insgesamt konnten seit dem Start, Anfang April, gerade einmal 15.000 HTC First Smartphones verkauft werden. AT&T selbst äußert sich nicht zu den Informationen über den Verkaufsstop.

Facebook Home für iOS ist ebenfalls im Gespräch

Einem Großteil der Smartphone Nutzer scheint die Facebook Applikation und der Facebook Messenger zu genügen. Home greift vielen viel zu tief in das System ein, so dass ungewiss ist, welche Daten an Facebook weitergeleitet werden und welche nicht. Angeblich scheint aber auch Apple über eine Facebook Home Integration in iOS nachzudenken. Schließlich haben in der Vergangenheit wohl schon Gespräche mit Facebook stattgefunden. Parallel dazu arbeiten auch Entwickler daran, Facebook Home iOS kompatibel zu gestalten. Eine erste Version in der Form eines Cydia Tweaks könnte schon recht bald für iPhone Geräte mit installiertem Jaibreak zur Verfügung stehen.

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Apfelnews gibt es auch als App für das iPhone

Facebook Smartphone HTC First entpuppt sich als Flop
4.5 (90%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Wer hätte das gedacht ;)))

  2. Hahaha.,. Guuut…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*