Home » Zubehör » tapHOME: Das Hausautomatisierungssystem zur Bedienung durch Smartphones und Tablets

tapHOME: Das Hausautomatisierungssystem zur Bedienung durch Smartphones und Tablets

Mithilfe moderner Technologien ist es immer besser möglich, sich das Leben in vielen Bereichen vereinfachen zu können. Betrachtet man dabei die eigenen vier Wände, so kommt man nicht um das Thema der Hausautomatisierung umher. Dabei dreht es sich um elektronische Hilfsmittel, durch deren Einsatz in der Wohnung oder im Haus diverse Prozesse automatisch oder auch ferngesteuert so ablaufen können, wie der Anwender dies gerne möchte. Den neuesten Trend der Branche stellt dabei die Bedienung durch die mobilen Begleiter Smartphones sowie Tablet-Computer dar. Passend dazu ist nun ein Gerät bei uns in der Redaktion eingetroffen, das nicht nur mit dem iPhone, sondern auch mit dem iPad sowie Android-Produkten gesteuert werden kann. Wir haben uns das tapHOME Hausautomatisierungssystem demnach einmal im Detail angeschaut und stellen euch nun die Funktionen sowie weitere Informationen zum Preis und der Verfügbarkeit vor.

Update: Sommer-Aktion

Die Macher von tapHOME haben eine tolle Sommeraktion ins Leben gerufen. Jeder Kunde, der vom 15. Juli 2013 bis 31. Juli 2013 ein tapHOME Starterpack kauft, der bekommt kostenlos ein tapHOME EASYPlug zugeschickt. Dafür braucht Ihr lediglich die Rechnung vom tapHOME Starterpack an die angegebene E-Mail Adresse beziehungsweise Faxnummer senden und fertig. Dabei ist egal ob das Aktionsprodukt bei Gravis, re:Store, Cyberport, PC Spezialist, Volpe, Amazon oder anderen Händlern gekauft wurde. Wir wünschen euch viel Spaß.

Funktionen vom tapHOME Hausautomatisierungssystem

Mit dem tapHOME seid Ihr in der Lage, das Schalten von Lampen sowie diversen elektronischen Geräten oder auch das Fernsteuern zum Dimmen von Leuchtmitteln zu realisieren. Das Tolle ist dabei, dass Ihr dies bequem mit dem iPhone und weiteren iOS-Geräten erledigen könnt, was attraktive Vorteile bietet. tapHOME stellt dazu ein Starterpack zur Verfügung, das bei zahlreichen renommierten Händlern zur Verfügung steht, und alle Komponenten beinhaltet, die zum Aufbau von einem Hausautomatisierungssystem benötigt werden.

Folgende Produkte befinden sich im Lieferumfang vom tapHOME Starterpack

  • 1x EASYPlug – Aufputz Steckdosen-Schaltadapter
  • 1x EASYPlug – Aufputz Steckdosen-Dimm-Adapter
1x EASYGate – Gateway / Zentraleinheit inkl. 230V/50Hz Netzadapter
  • 1x Cat 5e Patch-Kabel (1m)

tapHOME liefert zudem eine interessante Anleitung mit, die als Quickstart-Guide beschrieben wird und dabei helfen soll, das System möglichst schnell in kurzer Zeit aufbauen zu können. Dies gelingt auch so wie vom Hersteller gewünscht, denn die Anleitung und gut strukturiert, sodass selbst Laien optimal mit den Hinweisen zurechtkommen und diese in der Praxis umsetzen können. Ihr müsst lediglich euren Router mit dem tapHOME EASYGATE verbinden. Nach dem Aufbau des Systems benötigt Ihr dann noch eine App für das Smartphone oder den Tablet-Computer, damit die Ansteuerung auch funktionieren kann. Dazu ist die tapHOME Mobile App notwendig. Die Komponenten EASYPLUG können dann in eine beliebige Steckdose im Haus oder der Wohnung eingesetzt werden. Zahlreiche Einstellungen werden dabei unterstützt, wobei die Lampen und Lichtquellen selbstverständlich an die Steckdosen von tapHOME angeschlossen werden müssen, damit das System auch funktioniert.

Die tapHOME App

In unserem Test haben wir uns auch die tapHOME App angeschaut, die optimal für den Einsatz mit dem iPhone und iPad erstellt wurde. Diese bietet zum einen die Möglichkeit, Räume anzulegen, die die eigenen vier Wände digital verdeutlichen. Die einzelnen Geräte können dann im Raum platziert werden, wodurch unter anderem auch die Ansteuerung erfolgen kann. Das Dimmen der Lampen geschieht dann durch das intuitive „Swipen“, also einer Wischgeste, wodurch tapHOME signalisiert wird, die stark das Leuchtmittel erstrahlen soll. Die tapHOME App besticht durch eine simple Menüführung und einer sehr gut umgesetzten Timerfunktion, wodurch auch dieses Feld der Hausautomatisierung abgedeckt werden kann. Sehr positiv hat uns im Test gefallen, dass nur ein Klick im richtigen Menü der App notwendig ist, damit die Lampeneinstellungen editiert werden kann. Dies ist im stressigen Alltag besonders praktisch, denn dies spart Zeit und nervigen Stress bei der Bedienung des mobilen Geräts.

Weitere Details zum tapHOME Hausautomatisierungssystem

Solltet Ihr euch für das Thema der Hausautomatisierung interessieren, dann achtet unbedingt darauf, dass das zum Einsatz kommende System den international geltenden Standard Z-Wave unterstützt. Somit wird nämlich gewährleistet, dass zukünftige Funktionen auch unterstützt werden, die kommende Produkte realisieren können, wie zum Beispiel:

  • eine Remote Control zur Steuerung außerhalb des Hauses
  • Steuerung von Rollläden und Jalousien
  • Heizungssteuerung
  • Alarmsteuerung
  • Videoüberwachung
  • Energiemonitorung, Anzeige der Verbrauchswerte etc.

Fazit zum tapHOME Hausautomatisierungssystem

Wie Ihr anhand der dargestellten Informationen erkennen könnt, bietet dieses System von tapHOME wirklich eine Menge interessanter Funktionen, die sich wirklich sehen lassen können und den Alltag vereinfachen. Das Starterpack stellt dabei nur den Anfang der umfangreichen Funktionspalette dar, wobei in diesem Bereich noch weitaus mehr möglich ist. Das System von tapHOME konnte uns in im Test jedoch schon einmal vom Prinzip überzeugen. Die Verarbeitung ist optimal und auch die Installation stellte sich aufgrund der hilfreichen Anleitung einfacher dar als zunächst gedacht. Wir können euch demnach den Einsatz eines solchen Systems ans Herz legen.

Preis und Verfügbarkeit

Das tapHOME Hausautomatisierungssystem ist sowohl im Einzelhandel als auch im Internet bei zahlreichen Online Shops zum Preis von im Schnitt 199,00 Euro erhältlich. Bei Gravis, im mStore sowie im reStore und beim PC Spezialist könnt Ihr das System kaufen. Online ist das vorgestellte tapHOME Produkt bei Amazon, Cyberport und Volpe verfügbar. Auf der offiziellen Webseite von tapHOME findet Ihr zudem noch weitere hilfreiche Informationen zum aktuellen Sortiment und den geplanten Neuentwicklungen, die in Zukunft zum Kauf bereitstehen werden.

tapHOME: Das Hausautomatisierungssystem zur Bedienung durch Smartphones und Tablets
3.94 (78.89%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Dieses Zeug von Phillips hatte mich mehr überzeugt, Hue oder wie das heißt. Geht zwar nur als Lampe aber dafür an allen Lampen. Das vorgestellte geht ja nicht an Deckenlampen. Der Preis ist für die Leistung noch zu hoch, da warte ich lieber.

  2. Ich sag da nur loxone <- das ist ne hausautomatisierung !

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*