Home » Apple » Uni verklagt Apple wegen Verletzung von Schutzrechten durch das iPhone, iPad und MacBook Air

Uni verklagt Apple wegen Verletzung von Schutzrechten durch das iPhone, iPad und MacBook Air

Gewöhnlich wird Apple von Konkurrenzunternehmen oder kleineren Technikunternehmen verklagt, die vor allem nur das Beste von (für) Apple wollen, nämlich das Geld. Aktuell hat jedoch die Boston University Klage gegen Apple erhoben. Laut der Boston Herald hat Apple ein Patent verletzt, welches die Uni bereits seit 1997 inne hat. Den Streitwert des aktuellen Rechtsstreits schätzt ein Analyst auf knapp 75 Millionen US Dollar.

Apple ist nicht der erste Gegner

Apple ist nicht das einzige Unternehmen, welches von der Boston University verklagt wurde. Amazon und auch Samsung mussten sich ebenfalls schon aufgrund der Verletzung des Patents mit der Kennziffer 5.686.738 gegen die Boston Uni vor Gericht behaupten. Der Professor für Computertechnik, Theodore Moustakas, beantragte bereits 1995 ein Patent welches den Namen „Highly insulating monocrystalline gallium nitride thin films” trägt. Gegen dieses Patent soll Apple unter anderem mit der Produktion des iPhones, iPads und auch des MacBook Air verstoßen haben. Beschrieben wird eine bestimmte Komponente für Halbleiter (ein Galliumnitrid Film), die auch in der Optoelektronik zum Einsatz kommt.

Wird ein gerichtlicher Vergleich erzielt, so glaubt der Analyst Roger Kay (Endpoint Technologies Associates), dass Apple ungefähr 75 Millionen US Dollar an die Uni zahlen müsste. Zudem ist es sehr wahrscheinlich, dass die Uni noch zusätzlich  Lizenzgebühren für die weitere Verwendung verlangen wird. Bisher ist nicht bekannt ob die bereits von der Boston Bildungseinrichtung verklagten Unternehmen Lizenzgebühren entrichten. Weder die  Boston University noch Apple haben bisher Stellung zu dem beim Bezirksgericht in Massachusetts in Gang gesetzten Verfahren bezogen.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Uni verklagt Apple wegen Verletzung von Schutzrechten durch das iPhone, iPad und MacBook Air
3.89 (77.78%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Nach 1997 hat die Uni das Patent. Es sind harte Zeiten, braucht die Uni Geld?

  2. @Apfelnews
    Wie ging das Verfahren mit Samsung aus?

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*