Home » Sonstiges » Pebble Smartwatch: Neue Zahlen unterstreichen den Erfolg der intelligenten Armbanduhr

Pebble Smartwatch: Neue Zahlen unterstreichen den Erfolg der intelligenten Armbanduhr

Während wir eingefleischten Apple Fans weiterhin sehnsüchtig auf die neue iWatch warten, hat das Pebble Smartwatch Startup bereits eine ansehnliche Stückzahl der intelligenten Armband-Uhren verkauft. Aktuell veröffentlichte Pebble die ersten eindrucksvollen Zahlen, die den Erfolg der Pebble Smartwatch entsprechend unterstreichen. 

Auch hierzulande gab es genügend Bestellungen der Pebble Smartwatch. Leider machte bei einigen Bestellern der deutsche Zoll ein wenig Probleme und behielt die Pebble Uhr zunächst aufgrund mangelnder Beschreibungen ein. Pebble reagierte jedoch auf diesen Umstand und veröffentlichte prompt eine deutsche Betriebsanleitung sowie die erforderliche CE-Bescheinigung für Europa.

Laut Herstellerinformationen wurden bereits 275.000 Pebble Smartwatches verkauft. Bestellungen aus über 150 Ländern gingen bereits bei dem überschaubaren Fertigungsbetrieb, der aktuell 29 Angestellte beschäftigt. Pebble sucht aber noch nach Verstärkung um künftig noch mehr Einheiten produzieren zu können. Die passende App für die Pebble Smartwatch wurde bereits mehr als 1 Mio Mal herunter geladen. Die Pebble Uhr ist kompatibel mit Android und dem Apple iOS. In den kommenden Tagen soll ein neues iOS Update freigegeben werden. Einer Gmail- und IMAP eMail-Benachrichtigungsfunktion soll der Einzug gewährt werden. Weitere Möglichkeiten soll das neue Apple iOS 7 eröffnen. Entwickler haben hier einen noch größeren Spielraum, so dass beispielsweise auch Benachrichtigungen aus der Nachrichtenzentrale über Bluetooth auf der Pebble Smartwatch angezeigt werden könnten.

(via)

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar.

Pebble Smartwatch: Neue Zahlen unterstreichen den Erfolg der intelligenten Armbanduhr
4.33 (86.67%) 18 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


9 Kommentare

  1. Der Zoll hat Probleme gemacht, und er macht sie immer noch, die Probleme sind nicht erledigt, 2700 Backer in Deutschland warten immer noch auf eine Freigabe und einen erneuten Versand. Und PROMPT war die Reaktion von Pebble auch nicht. Ich werde vorerst keine Kickstarter Projekte aus den USA mehr unterstützen.

  2. Ist bestimmt voll cool, aber sieht halt net so geil aus. Da bleib ich lieber bei meiner Rolex.
    Ich mein, was soll ich sagen…Chabos wissen halt wer der babo ist!

  3. Auch ich habe meine Pebble noch nicht an der Hand. Vor ca. 3 Wochen, als der letzte Beitrag von Apfelnews zur smartwatch kam, hat der Hersteller Emails versendet in der Kunden noch einmal die Anschrift überprüfen sollen, da die intelligente Uhr in 2 Wochen verschickt werden soll (ursprünglicher Versandttermin: Mitte März).
    Ich habe schon längst das Vertrauen in Kickstarter beziehungsweise in den Hersteller verloren und glaube auch, dass ich auf meinen 160 US Dollar sitzen bleiben werde.

  4. mmh braucht es überhaupt eine Uhr???? Für mich völlig sinnlos.

  5. Ich habe auch eine bestellt und vor ein paar Wochen eine confirmations Email bekommen
    Seitdem warte ich auch , aber ich bin auch zuversichtlich das das noch funktionieren wird,
    Nur die Ruhe ;-)

  6. Robert ist ein zinker mit Rolex aus Thailand
    Dieser Blender
    Ja Leute wissen das du babo lecker bist

  7. Hier wird es keine Neuerung geben. Der Deutsche Zoll hat durch nicht vorhanden Zertifikate die in der EU zwingend sind einen Einfuhrstopp ausgesprochen um Zitat: „Leben zu retten“. Wirklich so …. ich selber habe beim Zoll in Hamburg eine Freundin die sich auch schon totlacht darüber, aber Gesetz ist Gesetz … die Deutschen Pepples Käufer müssen eben so lange Warten bis Pepple selber die entsprechenden Zertifikate bei bringt… kann dauern … Ergo:
    iWatch nur von einem kaufen, dem Meister des verbessernd vorhandener Elektronik: Apple

  8. Zitat Martina :

    Hier wird es keine Neuerung geben. Der Deutsche Zoll hat durch nicht vorhanden Zertifikate die in der EU zwingend sind einen Einfuhrstopp ausgesprochen um Zitat: „Leben zu retten“. Wirklich so …. ich selber habe beim Zoll in Hamburg eine Freundin die sich auch schon totlacht darüber, aber Gesetz ist Gesetz … die Deutschen Pepples Käufer müssen eben so lange Warten bis Pepple selber die entsprechenden Zertifikate bei bringt… kann dauern … Ergo:
    iWatch nur von einem kaufen, dem Meister des verbessernd vorhandener Elektronik: Apple

    Hmm, das kann dauern, es gibt halt wenig gute Alternativen in Technik und Design die Apple klauen kann. Also abwarten und Tee trinken.

  9. Apple der DESIGN Dieb… Ja genau wer erinnert sich nicht an das Legendäre Unibody Alu Gehäuse für alle Macs das Apple schamlos geklaut hat!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*