Home » iPhone & iPod » iPhone 5S: Neue Bauteile bestätigen Fingerabdruckscanner im Homebutton

iPhone 5S: Neue Bauteile bestätigen Fingerabdruckscanner im Homebutton

Es dürfte das letzte große Geheimnis des neuen Apple iPhone 5S sein. Die Rede ist vom neuen Fingerabdruckscanner, der laut Gerüchteküche im Homebutton integriert sein soll. Seit einiger Zeit schon geistern die Gerüchte über einen modifizierten Homebutton beim neuen Highend-Apple Smartphone durch die News-Welt. Ein wasserdichtes Indiz für die Verwendung eines Fingerabdruckscanners im Homebutton konnte man jedoch bisher nicht ausfindig machen. Nun legt das Team von Nowhereelse auch in diesem Punkt nach und zeigt brandneue Bilder von einem Flex-Kabel welches den iPhone 5S Homebutton beherbergt und Sensoren eines Fingerabdruckscanners zeigt.

iPhone 5S Homebutton

iPhone 5S Fingerabdruckscanner: Mal nein mal ja

Der Fingerabdruckscanner beim neuen iPhone 5S tauchte zu Beginn der Spekulationen bereits als neues „Super-Feature“ auf. Es dauerte allerdings nicht lange, bis der Scanner wieder verneint wurde. Im Juni tauchten bereits Bilder vom Flex-Kabel samt Homebutton-Modul des iPhone 5S auf. Diese Baueinheit unterschied sich allerdings nicht wesentlich von den iPhone 5 Komponenten. Somit schlussfolgerte man, dass Apple wohl erst beim iPhone 6 auf einen Homebutton mit Fingerabdruckscanner setzen werde.

iPhone 5S Fingerabdruckscanner

Diese Vermutung kann nun aber ebenfalls wiederlegt werden, da ein aktueller Fund aus dem Monat September ein Homebutton-Bauteil mit Fingerabdruckscanner zeigt. Apple scheint in vorherigen iPhone 5S Prototypen wohl zunächst auf den Einsatz eines Fingerabdruckscanners verzichtet zu haben. Nächste Woche Dienstag werden die neuen iPhone Modelle präsentiert. Apple hat gestern die Einladungen zum Event verschickt. Wie immer deutet das Design der Einladung zur Keynote gewisse Rahmen-Punkte an. So wird es nächste Woche definitiv bunt werden. Der eine oder andere möchte sogar die Anspielung auf eine iWatch erkannt haben. Es bleibt also spannend. Welche Möglichkeiten Apple durch einen im Homebutton integrierten Fingerabdruckscanner offen stehen, haben wir in diesem Artikel bereits näher erläutert. Ob es Apple schafft diese Technologie zu revolutionieren bleibt abzuwarten.

Bei dem aktuellen Fundstück ist übrigens eine Apple- typische Nummer aufgedruckt. Die Bezeichnung 821-2092-01 lässt unter anderem Rückschlüsse auf das Herstellungsdatum zu, welches auf die 29. KW 2013 (15.7-21.7) festgelegt werden kann.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5S: Neue Bauteile bestätigen Fingerabdruckscanner im Homebutton
4.31 (86.25%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


16 Kommentare

  1. Sorry, aber wer so ein Hardwareupdate in einer S-Reihe vermutet, kennt sich mit Apple einfach nicht aus.
    Wer auch nur News von anderen liest und kopiert, kann da eben nich mit viel Hintergrundwissen punkten ;)
    ifun.de is einfach schneller, dennoch seriöser und dadurch weitaus informativer.

  2. Viel Spaß bei ifun.

  3. ifun, ifun? Achso ifun der ab und zu mal ne news raushaut, die kaum über 200 wörter hinaus geht. ifun achso die mal nen datum in den raum hauen um ein paar links zu kassieren bei den ami seiten… macht ifun gewinnspiele? verschenkt ifun zubehör an die community die sich aktiv im kommentarbereich beteiligt? Räumt ifun Rabatte ein bei ausgewählten Artikeln( Verbatim Rabatt bei Apfelnews) Ich denke nicht. So ein rummgeflame immer von irgendwelchen halbstarken Trolls. Fahr weiter Fahrrad und gut ist. Apfelnews ist klasse, die Jungs sind symphatisch und bereiten die News super auf. Weiter so Leute!

  4. Klar, jeder hat da seinen Geschmack. Die News kommen hier aber schon in einem merkwürdig ähnlichen Takt wie drüben, aber eben immer n Stündchen, oder auch Tag später. Grade die Schlagzeilen werden immer wieder ziemlich falsch interpretiert und durch Änderungen, um nich gleich total nach Strg+C auszusehen, sehr un- und missverständlich.
    Die „in den Raum gehauenen Daten“ waren eigtl immer sehr fundiert und meistens sehr treffend.
    Gewinnspiele hin, oder her, auf den Informationsinhalt kommt es an. Schaue mir das alles nicht erst seit gestern an und musste das nach unzähligen, aufeinander folgenden und scheinbar immer durch andere inspirierte News mal loswerden ;)

  5. Unabhängig davon, dass ich wenn es hoch kommt vielleicht einmal im Monat kurz bei ifun vorbei schaue, musste ich bei einem aktuellen check feststellen, dass es kaum Gemeinsamkeiten beim News-Aufbau gibt. Letzten Endes muss allerdings jeder Leser selbst entscheiden wo er gern liest. Am Ende sind nahezu alle News von amerikanischen Quellen aufgegriffen und aufgearbeitet, da diese Medien nun einmal viel näher am Apple-Geschehen dran sind. Den Vorwurf des Abschreibens oder gar Kopierens möchte ich ganz klar verneinen. Du wirst nicht ein Beispiel finden wo auch nur annähernd ein gleicher Wortlaut zu ifun und Co festgestellt werden kann.

    MfG Michael

  6. Apfeltalk ist ja auch ein Forum und keine reine Newssite. Man kann nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Zudem sind bei Apfelnews die Kommentierungen auch zahlreich. Ausserdem habe ich meine zwei bis drei Favoriten bei denen ich regelmässig lese u.a diese Seite hier und ich bin rundum zufrieden, ob ifun oder wie sie alle heissen die themen ne stunde eher bringen oder zwei tage später ist mir sowas von schnuppe. Wenn ich nach der Arbeit bei Apfelnews reinschaue finde ich alles aktuelle was ich brauche.

  7. Um mal aufs thema zu kommen und nicht rum zuheulen, weil eine kostenlose seite angeblich kopiert, möchte ich Fragen ob Das Bauteil den Apple typischen homebutton look bekommt oder so komisch aussehend bleibt?
    denke aber auch es kommt erst im 6er, in den s serien wurden immer nur verbesserungen und keine neuerungen vorgenommen.

  8. Vor ein paar Wochen sollte der Scanner noch im Display sein… Mag ja sein, dass die Bauteile auf dem Bild während der Entwicklung mal in verschiedenen Prototypen der letzten iPhone Versionen verbaut waren, vor dem 6er kommt’s aber nich. Wenn überhaupt. Sehe das ähnlich sinnlos und unausgereift wie NFC. Es gibt vorerst einfach schon bewährte und integrierte Übertragungs- & Verifizierungsmöglichkeiten, die keine neuen Bauteile (Platz, Gewicht, Anfälligkeit) erfordern.

  9. Die Geschichte mit dem Fingerabdruckscanner finde ich persönlich interessant. Ich denke dass Apple aufgrund des steigen Konkurrenzdrucks eine neues Knallerfeature recht zeitnah veröffentlichen muss. Ich bin daher der festen Überzeugung, dass der Scanner zunächst für das iPhone 6 geplant war nun aber doch die Entscheidung gefallen ist diesen im 5S zu integrieren, die Anwendungsmöglichkeiten aber erst in Zukunft allmählich auf Softwarebasis weiter auszubauen. Apple hat mit AuthenTec einen absoluten Spezialisten für Fingerabdrucksensorik gekauft. Potential hat diese Technologie allemal. Wichtig ist nur dass diese auch ordentlich funktioniert. Unser Fitnessstudio nutzt ebenfalls einen Fingerabdruckscanner. Mit einem kurzen Scann entriegelt man das Drehkreuz und gelangt somit in das Innere. Für den Nutzer unkompliziert, für das Studio eine gute Kontrolle, wer wann das Studio betreten und auch wieder verlassen hat. Wie viele Leute am Tag trainiert haben etc. Derartige Systeme ließen sich schließlich auch koppeln mit neuen Technologien. Beipielsweise könnte ich dann durch den Scannvorgang am iPhone Homebutton das Drehkreuz alsbald entriegeln. Zudem könnte mir eine App in naher Zukunft auch verraten wie viele Leute gerade trainieren und ob es sich lohnt jetzt zu gehen oder erst später. Es ist somit das Gesamtkonzept was stimmen sollte. Ich kenne genug Leute die auch Apples AirPlay Station nicht mehr missen wollen, obwohl es auch günstigere Alternativen gibt. Es ist aber die einfache Handhabung die überzeugt und vor allem im Alltag viele Vorteile mit sich bringt. Warum sollte also Apple nicht auch im Hinblick auf die Fingerabdruckscanner-Technologie eine Revolution gelingen?

    Rico

  10. Echt, dann bleibt doch in anderen Foren und müllt hier nicht den Blog zu!
    Die Redaktion hier ist top im gegensatz zu den meisten anderen hier!

    Sowas von lächerlich was sich mittlerweile hier rumtreibt, ich habe Mitleid mit eurem lamgweiligen Leben!

  11. Apple muss aufgrund den letzten Negativschlagzeilen (Marktanteilverlust etc.) und der überholenden Konkurenz einen Knaller abliefern deshalb glaube/hoffe ich auch auf einen Fingerscanner! Die möglichkeiten gehen weit über das Entspeeren des iphones hinaus, Pineingabe, logins, zahlungsmöglichkeiten etc. Eine Kombination mit NFC wäre hier sehr interresant!

  12. Jetzt bekommt die NSA auch unser Fingerabdruck.

  13. Liebe apfelnews Redaktion.. Kann man so Kommentare wie die von Sash nicht einfach löschen? Solche unsachlichen Kommenare haben hier doch nichts zu suchen!

  14. Auch wenn ich kein Fan davon bin.
    Bin trotzdem mal gespannt, ob Apple wirklich als erste den Fingerabdrucksensor präsentiert.
    Z.Zt ist IFA in Berlin.
    Mal gucken was dort so gezeigt wird.

  15. @Ka_al
    Du glaubst doch wohl kaum, dass JEDER den Fingerabdrucksensor benutzen MUSS?

  16. Ich kann über Apple nur noch gähnen! Keine Inovationen mehr seit dem iphone4 langweilig und vorhersehbar klar kommt der FA-Scanner und dann?

    Ich schrei zum. nicht Booooa Soooo toll Apple sind die besten. ip5s ist auch nicht das erste phone mit FA-Scanner. Und die Idee war übrigens auch weitaus vorher da und hat sich bereits jemand patentieren lassen.

    Ich war mal sehr sehr großer Apple Fanboy und habe auch von jeder Produktreihe ein Apple Gerät, aber Fakt ist, die Konkurrenz schläft nicht und gerade nicht im Smartphonebereich. Langsam verstehen das auch mal die Kunden, was sich dann immer wunderbar im Aktienwerten zeigt. (Reaktion von Apple Low Budget iphone :-)

    Hardware- technisch gibt es bereits genügend Smartphons die Apple das Wasser reichen können, wenn da nicht die Software wäre :-(
    Aber auch die wird immer besser bei der Konkurrenz! Und dann heißt es auch wieder, es lebe die Marktwirtschaft! Die Verarbeitung ist auch schon lange kein Argument mehr! Siehe HTC und Co.

    Warum sinken denn nur so die Zahlen der letzten 15 Monate? Scheiße kann man immer schön reden wie höchster Absatz, Gewinn bla, bla, bla Statistiken kann man sich auch so hindrehen wie man sie braucht! Macht doch endlich mal die Augen auf!

    Einzig und alleine könnte sich Apple damit erneut hochziehen, wenn Sie was bringen, was all die Erwartungen, Gerüchte und Vorstellung der Leute übertrifft! Vorhersehbar wird nicht passieren, also schade schade und nochmals schade

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*