Home » iPhone & iPod » iPhone 5s: Ungenaue Sensordaten sind auf Sensortech Accelerometer von Bosch zurückzuführen

iPhone 5s: Ungenaue Sensordaten sind auf Sensortech Accelerometer von Bosch zurückzuführen

Anfang Oktober haben wir bereits darüber berichtet, dass einige iPhone 5s Exemplare ungenaue Sensordaten ermitteln. Experten sind diesem Umstand nun auf die Schliche gekommen und fanden heraus, dass der neue Sensortech Accelerometer von Bosch für teilweise abweichende Kompasswerte und die ungenau arbeitenden Beschleunigungs- und Lagesensoren verantwortlich ist.

iPhone 5s Sensor

Während beim iPhone 5 noch ein Sensor aus dem Hause STMicroelectronics zum Einsatz kommt, entschied sich Apple bei dem iPhone 5s ein Bosch Erzeugnis einzubauen. Dieser Sensor scheint bei einigen Geräten allerdings ungenaue Daten zu liefern, welche vor allem bei Spielen recht negativ auffallen dürften. Eagle Jones von RealityCap liefert auf dem hauseigenen Blog Erklärungen und auch Lösungsansätze, die hauptsächlich von Apple in Angriff genommen werden müssten. Bisher hat sich Apple der Problematik jedoch noch nicht angenommen. Zum einen könnte laut Eagle Jones ein Software-Update die ungenauen Werte ausgleichen, zum anderen könnten auch App Entwickler die „Fehlerkonstante“ bei der Programmierung mit berücksichtigen. In absehbarer Zeit möchte der Software-Experte Lösungen für App Entwickler auf seinem Blog preis geben.

iPhone 5s Sensor im Video

Aber wie kann es dazu kommen, dass die Sensoren ungenaue Daten ausspucken? Da Apple im iPhone 5s einen neuen Sensor eingebaut hat, hätte dieser auch noch einmal neu kalibriert werden müssen. Dieser Schritt scheint allerdings aus bisher ungeklärten Gründen weggefallen zu sein. Wir sind gespannt welche Lösung in der nächsten Zeit gefunden wird um die ungenauen Messwerte zu kompensieren.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 5s: Ungenaue Sensordaten sind auf Sensortech Accelerometer von Bosch zurückzuführen
4.2 (84%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


5 Kommentare

  1. Mein iPhone 5S hat korrekte Sensordaten – scheint also nicht alle zu betreffen. Auf einer geraden Fläche wird auch genau 0 Grad angezeigt. Völlig korrekt.

  2. Mein iPhone 5S hat kaum Abweichung. Auf einer ebenen Fläche habe ich 1° in der Regel.

  3. Stellt das iphone mal hochkant und einmal querkant auf. Ich konnte im appleshop Unterschiede von 3% feststellen .

  4. Tja da haben sich diesmal die Deutschen ein Armutszeugnis in Sachen Wertarbeit geliefert. Da wählt Apple mal einen deutschen Anbieter wie Bosch, wo doch Deutsche für Wertarbeit stehen, und dann gehts gleich in die Hose. Meine Abweichungen sind auch nur minimal und da ich kein Gamer bin, merk ich es kaum (die Navigation funktioniert weiterhin gut und o.k.) – aber als Armutszeugnis für Bosch betrachte ich das dennoch.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*