Home » Zubehör » ankiDRIVE: Die kleinen iOS Flitzer starten ab dem 23.Oktober voll durch

ankiDRIVE: Die kleinen iOS Flitzer starten ab dem 23.Oktober voll durch

Hinter ankiDRIVE verbergen sich kleine iOS Flitzer, die man alsbald über eine Rennpiste mittels iPhone Steuerung schicken kann. Die Geschwindigkeit wird unter anderem über Bluetooth gesteuert. Im Rahmen der WWDC 2013 haben die Entwickler von Anki die kleinen Autos vorgestellt. Ab 23. Oktober soll das Zubehör im Appl Store und auch online zum Verkauf angeboten werden.

Auf der hauseigenen Website hat Anki bereits einen Timer aktiviert. In fünf Tagen startet der Verkauf des neuen iOS Zubehörs. Für umgerechnet 150 Euro kann man ankiDRIVE ab dem 23.Oktober zunächst in Kanada und auf dem US-Markt erwerben. Ein Release-Datum für Deutschland ist bisher noch nicht bekannt. Wer aktuell noch auf dem Schlauch steht und sich unter ankiDRIVE noch nicht viel vorstellen kann, für denjenigen haben wir noch einmal das Keynote-Video sowie den Trailer von Anki eingebettet.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

ankiDRIVE: Die kleinen iOS Flitzer starten ab dem 23.Oktober voll durch
4.15 (83%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Sind für 150€ alle Autos dabei oder nur eines?

    Und die App finde ich nicht :o

  2. Oh ok, die App ist natürlich nicht im deutschen App Store ;)

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*