Home » iPhone & iPod » iPhone 6: Touch ID Fertiger rüsten sich im 2. Quartal für eine effizientere Massenproduktion

iPhone 6: Touch ID Fertiger rüsten sich im 2. Quartal für eine effizientere Massenproduktion

Medienberichten zufolge könnte Apple die Produktion der Touch ID Sensoren für den neuen iPhone 5s Nachfolger bereits im 2. Quartal 2014 in Auftrag geben. Auch in diesem Jahr wird wieder ein neues Highend-iPhone Modell erwartet. Die Spekulationen zum iPhone 6 laufen jedenfalls auf Hochtouren. So geistern wohl schon erste Bilder von der Rückseite und Co durch das Netz. Über die Display Größe wird ebenfalls schon fleißig gefachsimpelt und auch ein Phablet (Mix aus iPhone und iPad) ist im Rennen.

iPhone 6

Apple hat dem iPhone 5s einen modernen Fingerabdruck-Scanner vermacht. Der Scanner geriet zuvor scharf in die Kritik und rief so manche Datenschützer-Gemeinde auf den Programmplan. Langsam aber sicher sind die kritischen Stimmen verstummt und die iPhone 5S Touch ID wird entsprechend genutzt. Dieses neue Modul brachte Apple allerdings zum Marktstart des neuen iPhone 5s wieder stark in die Bredouille. Lieferengpässe, Produktionsschwierigkeiten, das volle Programm also. Um dieser, auch für die potentiellen Käufer der neuen iPhone Generation, recht nervenaufreibende Geduldsprobe ein wenig den Wind aus den Segeln zu nehmen, scheint Apple nun mehr Wert auf eine effizientere und vielleicht auch frühere Produktion der neuen iPhone 6 Teile zu legen. Das will jedenfalls die Digitimes erfahren haben, die sich auf Industriequellen stützt. So liegen Informationen darüber vor, dass Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) sich für das zweite Quartal 2014 rüstet und Bedingungen schafft um das Produktionsvolumen in-house erhöhen zu können.

However, in order to ensure the yield rates of the new fingerprint sensors, TSMC is also expected to handle the backend wafer level-chip scale packaging (WL-CSP) process in house, instead of subcontracting the packaging process to IC backend service firms as done previously, the sources revealed.”, via Digitimes Report.

Man kann somit davon ausgehen, sofern die Digitimes recht behält, dass die Touch ID Produktion für das iPhone 6 frühestens im zweiten Quartal beginnt und somit ein Launch des neuen iPhones nicht, wie in der Gerüchteküche bereits heiß spekuliert wird, im Mai realisierbar ist.

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iPhone 6: Touch ID Fertiger rüsten sich im 2. Quartal für eine effizientere Massenproduktion
4 (80%) 16 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Gääähhhhnnnn!!!!!!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*