Home » Gerüchteküche » iWatch: Marktstart im Sommer 2014 mit gebogenem OLED-Display

iWatch: Marktstart im Sommer 2014 mit gebogenem OLED-Display

Die iWatch füttert weiter die Gerüchteküche. Die Rede ist von einem Release noch in diesem Jahr. Unter den zahlreichen Gerüchten, die umherschwirren, gibt es welche mit halbwegs verlässlichen Quellen und welche, die komplette Spekulationen sind. Das folgende Gerücht fällt wohl eher in die letzte Kategorie.

iWatch Mockup

1,52 Zoll P-OLED Display in der iWatch

Die koreanische Webseite DDaily hat ein Gerücht veröffentlicht, nach dem die iWatch mit einem 1,52 Zoll P-OLED Display ausgestattet sein wird. P-OLED steht für OLED-Displays aus Plastik. Diese werden auch eingesetzt, wenn es darum geht, gebogene Displays herzustellen. Außerdem behauptete DDaily, dass die iWatch kurz vor der Massenproduktion stünde und im Sommer 2014 auf den Markt kommen werde.

Eine genaue Quelle nannte DDaily nicht. Hinzu kommt, dass der entsprechende Bericht wieder von der Webseite verschwunden ist. Dafür kann es unterschiedliche Gründe geben. Entweder hat sich die Quelle des Gerüchtes im Nachhinein als unzuverlässig rausgestellt, oder aber die Webseite hat etwas veröffentlicht, was sie nicht hätte veröffentlichen dürfen.

In jedem Fall ist diese Behauptung als hoch spekulativ einzustufen. Genauere Informationen über Apples iWatch-Pläne sind weiter Mangelware, allerdings stellte Apple in den letzten Monat vermehrt Experten für Sensortechnik ein, was nahe legt, dass die fertige iWatch zu biometrischen Messungen fähig sein wird.

via 9to5Mac

iWatch: Marktstart im Sommer 2014 mit gebogenem OLED-Display
4.5 (90%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*