Home » Sonstiges » Mobile World Congress in Barcelona: Das erwartet uns von HTC, Samsung, Sony und Huawei

Mobile World Congress in Barcelona: Das erwartet uns von HTC, Samsung, Sony und Huawei

Anfang nächster Woche beginnt in Barcelona Europas größte Mobilfunkmesse: Der Mobile World Congress. Hersteller aus aller Welt stellen hier ihre neuesten Produkte vor. Mit dabei sind nahezu alle großen Namen aus der Mobilfunk-Welt. Außer Apple natürlich. Noch ist nicht bei jedem Hersteller bekannt, mit welchem Produkt die Messebesucher überzeugt werden sollen, aber dennoch können wir euch hier schonmal einen ganz guten Überblick verschaffen.

MWC 2014

Samsung: Galaxy Gear 2 und Galaxy S5

Die wohl am meisten erwartete Präsentation findet bereits am Montagabend statt. Zu diesem Termin wird der koreanische Smartphone-Hersteller Samsung seine neuesten Produkte vorstellen. Neben einem Nachfolger für die Smartwatch Galaxy Gear wird vor allem das Samsung Galaxy S5 erwartet.

Angeblich soll das neue Flaggschiff von Samsung mit einem 5,2 Zoll QHD-Bildschirm ausgestattet werden. Außerdem wird es wieder zwei Hardware-Konfigurationen geben: Einmal eine Version mit Exynos-Chip und eine mit Qualcomm-Chip. Es kursieren außerdem Gerüchte, dass auch das S5 einen Fingerabdruch-Scanner erhalten wird. Außerdem dürfte es auch größere Veränderungen im Design geben. Zeit wird es dazu auf jeden Fall mal wieder, denn schließlich hat sich das Erscheinungsbild des Samsung Galaxy vom SIII auf das S4 kaum verändert.

Sony: Xperia Z2 und Xperia Tablet Z2

Die Präsentation von Sony wird ebenfalls am Montag stattfinden. Und auch hier erwarten die Messebesucher zwei neue Flaggschiffmodelle. Und zwar einmal Das Smartphone Xperia Z2 und außerdem das Tablet Xperia Tablet Z2. Auch Sony setzt bei seinem Smartphone-Flaggschiff auf ein 5,2 Zoll QHD-Display. Sonys Xperia Z1 ist für seine hochauflösende Kamera bekannt. Mit dem Z2 will man noch einen draufsetzen: Zwar bleibt die Auflösung von 20,7 MP erhalten, aber mit der neuen Kamera wird man aller Voraussicht nach Videos in 4k-Auflösung sowie FullHD-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde drehen können. Das Xperia Z2 soll mit einem Qualcomm Snapdragon 800 mit vier Kernen und 3 GB Arbeitsspeicher ausgestattet werden. Kürzlich ist ein 12-minütiges Hands-On.-Video aufgetanucht, das das auf den Codenamen Sirius getaufte Xperia Z2 zeigt.

Das Xperia Tablet Z2 soll mit einem wasserdichten Gehäuse und einem 10 Zoll FullHD-Display ausgestattet sein. Auch hier soll ein Snapdragon 800 zum Einsatz kommen,

LG: G2 mini

Der Hersteller LG wird wahrscheinlich kein neues Highend-Phone vorstellen. Dafür soll eine eine kleine Ausgabe des aktuellen Flaggschiffs LG G2 geben. Mehreren Berichten zufolge soll das LG 2 mini mit dem Sony Xperia Z1 Compact vergleichbar sein.

Nokia: Das erste Android-Smartphone

Am Montagmorgen gleich wird der finnische Hersteller Nokia die Bühne betreten. Bei der Präsentation soll das erste Android-Smartphone des Unternehmens vorgestellt werden. Bislang ist das Gerät als Nokia X bekannt und soll vor allem auf Märkten mit wenig Kaufkraft wie bspw. Indien einschlagen. Allerdings wird die eingesetzte Android-Version wohl stark abgewandelt sein und daher nicht mit dem Google Play Store oder anderen Android-Apps kompatibel sein. Vielmehr soll es ein eigenes Ökosystem für das Smartphone geben.

Allerdings könnten uns auch echte Powerpakete erwarten: Mit dem Lumia 1820 sowie dem Lumia 930 stehen zwei Windows-Phones in den Startlöchern, die bereits mit Windows Phone 8.1 ausgestattet sein werden. Das System wird von Microsoft allerdings erst im April veröffentlicht. Möglicherweise will Nokia sich also auf dem MWC auf das Android-Smartphone konzentrieren.

Huawei: Gleich vier Geräte

Der chinesische Hersteller Huawei soll auf dem MWC gleich vier neue Geräte vorstellen: Ein Smartphone, zwei Tablets und eine Smartwatch.

Neben einem bisher noch recht geheim gehaltenen Multimedia-Tablet möchte Huawei noch ein weiteres Tablet vorstellen. Dabei könnte es sich um das MediaPad X1 7.0 handeln. Das Gerät soll über eine FullHD-Auflösung, Quadcore-SoC mit 1,6 GHz und 2GB RAM verfügen.

Bei dem Smartphone könnte es sich um das Ascend P7 handeln, das über eine 5 Zoll Display, ebenfalls mit FullHD-Auflösung, verfügen soll. Das Ascend P7 wird wohl mit 2GB RAM und 16 GB internem Speicher kommen. Außerdem soll es über eine stark verbesserte Kamera verfügen.

Sicher ist, dass Huawei auf dem MWC eine eigene Smartwatch vorstellen wird.

HTC: Das Schweigen im Walde

Über die Pläne des Herstellers HTC auf dem MWC ist so gut wie nichts bekannt. Allerdings wäre es denkbar, dass es einen Nachfolger für das erfolgreiche HTC One geben wird. Möglich wäre auch die Vorstellung des HTC Desire 8.

 

 

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Mobile World Congress in Barcelona: Das erwartet uns von HTC, Samsung, Sony und Huawei
4.46 (89.23%) 13 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*