Home » App Store & Applikationen » WhatsApp: Chatnachrichten können von Android-Apps ausgelesen werden

WhatsApp: Chatnachrichten können von Android-Apps ausgelesen werden

Die populäre Messenger-App WhatsApp ist bekanntlich nicht allzu sicher. Dies bestätigen nicht nur Experten, sondern auch Datenschützer. Nach und nach kommen nun jedoch noch weitere Einzelheiten rund um WhatsApp ans Licht, die dafür sorgen, dass die negative Presse zum Messenger nicht abnimmt. Ein Sicherheitsforscher aus den Niederlanden berichtet nämlich nun in einem aktuellen Blogbeitrag, dass Android-Apps in der Lage sind, die Chat-Historie von WhatsApp auslesen zu können.

Die Warnung vom Niederländer Bas Bosschert beinhaltet die Informationen, dass Nutzer lediglich einer App beim Smartphone-Betriebssystem Android mit verschiedenen Rechten erteilen, sodass potenzielle Angreifer die WhatsApp-Chatnachrichten lesen können. Unbefugte Personen haben somit die Möglichkeit, die einzelnen Nachrichten zu kopieren, wobei der eigentliche Nutzer auch keine Meldung erhält, dass ein Zugriff erfolgte.

Rechte zum Zugriff auf die Speicherkarte müssen zugewiesen werden

Konkret dreht es sich um Rechte von Android-Apps, die vom Nutzer zugewiesen werden müssen, damit WhatsApp-Nachrichten gelesen werden können. Dies betrifft zum Beispiel den Zugriff auf eine im Smartphone eingelegte Speicherkarte. Da auch WhatsApp Daten auf der Speicherkarte ablegt, liegen die Daten in einem solchen Fall für potenzielle Angreifer offen zum Kopieren und Lesen bereit. Zwar legt WhatsApp die Nachrichten hingegen nicht auf einer eingelegten Speicherkarte ab. Allerdings können dies Nutzer auf Wunsch in den Optionen editieren. (via)

WhatsApp: Chatnachrichten können von Android-Apps ausgelesen werden
4.56 (91.11%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*