Home » iOS » iOS 7.1 Update schränkt bei vielen Nutzern die Personal Hotspot Funktion ein

iOS 7.1 Update schränkt bei vielen Nutzern die Personal Hotspot Funktion ein

Seit dem iOS 7.1 Update kommt es bei einer Vielzahl der iDevice Nutzer zu Problemen im Hinblick auf die Nutzung des Personal Hotspots. So häufen sich die Berichte im Apple Support Forum im Minuten Takt. Grund für den Verlust der Tethering Funktion ist wohl die Tatsache, dass nach dem iOS 7.1 Update nicht mehr alle APN Einstellungen gespeichert werden. 

iOS 7.1 Hotspot Fehler

Für einen Großteil der Nutzer ist die bequeme Hotspot Funktion, die es ermöglicht auch unterwegs beispielsweise mit dem Notebook im mobilen iPhone Internet zu surfen, vorerst nicht mehr zugänglich. Die Apple Support Mitarbeiter sind ratlos und verweisen zunächst an die Mobilfunkbetreiber, diese wiederum argumentieren, dass ein fehlerhaftes Gerät vorliegt und man machtlos sei. Kurios. Macrumors hat die einschlägigen Einträge der verärgerten iDevice Nutzer durchforstet und kommt zu dem Entschluss, dass wohl eine fehlende Zugangsberechtigung der Mobilfunkbetreiber, die keinen richtigen Vertrag mit Apple direkt haben, die Ursache allen Übels sei. Mangels Zugangsberechtigung wird wohl auch nicht die Tethering-Funktion unterstützt. Eines unserer Testgeräte, ein iPhone 5 mit installiertem iOS 7.1 und Vodafone als Netzbetreiber weigert sich die Hotspot Verbindung mit einem MacBook sowie einem herkömmlichen Acer Notebook herzustellen. Das Gerät wird zwar gelistet, allerdings scheitert es beim Verbindungsaufbau. Wie sieht es bei euch aus?

  • Zu den APN Einstellungen gelangt ihr über Einstellungen-> Mobiles Netz-> Mobiles Datennetzwerk

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

iOS 7.1 Update schränkt bei vielen Nutzern die Personal Hotspot Funktion ein
3.76 (75.24%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


12 Kommentare

  1. War ja klar das iOS 7.1 genau so verbugt ist wie iOS 7.

  2. Zitat Ispeedy :

    War ja klar das iOS 7.1 genau so verbugt ist wie iOS 7.

    Und von den 8 Sicherheit-Bugs mal abgesehen die ich gefunden habe aber mir will ja keiner glauben :D

  3. Verkommt immer mehr zu nem Android! Diese ständigen Änderung im Design (rundes knöpfle hier, rahmen, damit auch der letzter Sepp weiß wo man wischen muss, da) hätte es unter sj nicht gegeben.

  4. Ich habe noch iOS 7.0.6

  5. @Ijonny. Das ironische am ganzen ist: Bei Android 4.4.2 gibt es massiv weniger Berichte über Bugs…

  6. Habe sowohl mit dem 5er als auch mit dem 5s keine Probleme. Hotspot funktioniert mit beiden unter Vodafone 1a.
    Hatte vor längerer Zeit mal Probleme mit meinem 5er. Nach kurzem reset der Netzwerkeinstellungen war alles wieder i.O.

  7. Das Dumme dabei ist nur, dass ide meisten Fehler nicht von iOS kommen , sondern vor dem Gerät sitzen… Alles Blödsinn hier.

  8. Auf Android schießen sich die Leute auch nicht so ein. Nur bei iOS wird sofort ein Riesen dass aufgemacht.
    Fanboy – nicht fanboy das ist egal, man sollte sachlich bleiben und das ist hier keine einzige Diskussion.

  9. Ich kann es nicht nachvollziehen ich habe so viele Apple Geräte seit ewigen von Jahren und hatte noch nie diese ganzen Scheiß erwähnten Probleme

  10. Markus, da kann ich dir nur recht geben, ich besitze nur apple Geräte und habe so gut wie keine Probleme.
    Ich kann die meisten Beschwerden nicht verstehen.

  11. Zitat Robert G :

    Auf Android schießen sich die Leute auch nicht so ein. Nur bei iOS wird sofort ein Riesen dass aufgemacht.
    Fanboy – nicht fanboy das ist egal, man sollte sachlich bleiben und das ist hier keine einzige Diskussion.

    Tja, wer immer soviel von dem ach so „stabilen“ Apple-System spricht und andere System runtermacht anstatt sachlich drüber zu diskutieren, muss sich nicht wundern das sich dann einige Knallköpfe wie die Geier darauf stürzen.

  12. Apple ist schon für technische Blindeier gedacht – aber ein zwei Handgriffe braucht auch dieses System um stabil zu laufen!
    Ich bin zum Glück wieder bei 6.1.3 und wenn mein System mal rumzickt drücke ich den Homebutton und Power gleichzeitig und nach einem Reset ist alles wieder stabil!
    Ein Reset der Netzwerkeinstellungen sollte reichen um das Problem zu beheben.
    mal schauen wie das iPhone 6 mit neuem Betriebssystem ausschaut – bisher bietet Apple nichts was mich von meinem 4s mit vernünftigem Stahlrahmen weglockt!

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*