Home » Apple » Apple patentiert ölabweisende Beschichtung für Saphirglas: Neue Displays auf dem Weg?

Apple patentiert ölabweisende Beschichtung für Saphirglas: Neue Displays auf dem Weg?

Um die Kooperation zwischen Apple und GT Advanced Technologies und die daraus resultierende Saphirglasfabrik in Arizona ranken sich allerlei Gerüchte. So wirklich klar ist nicht, inwiefern Apple das neue Glas in die eigenen Produkte integrieren will. Es gibt jedoch zwei Hauptverdächtige: Einmal ein neues Display für die iPhone-Reihe, zum anderen das Display der iWatch. Ein neues Patent von Apple unterstützt diese beiden Spekulationen und weist zumindest darauf hin, dass Apple mit Touch-Displays aus Saphirglas experimentiert.

Wasserabweisendes Saphirglas

Das Patent hört auf den Namen “Oleophobic coating on sapphire” und ist so ziemlich der erste ernstzunehmende Beweis, dass Apple daran interessiert ist, Saphirglas in den eigenen Displays zu verbauen, wahrscheinlich sogar im iPhone. Das Patent wird von der Zeichnung eines iPhones geziert, und in der Patentschrift selber ist mehrfach die Rede von der Verwendung von Saphirglas für Smartphones, Tablets und andere mobile Geräte die Rede.

Das Patent beschreibt Methoden, um Saphirglas mit einer ölabweisenden Beschichtung zu versehen, bevor es in ein Gerät verbaut wird. Ölabweisende Beschichtungen für Displays sind keine große Neuheit. Apple verwendete eine solche Beschichtung erstmals im iPhone 3GS, um das Touchdisplay vor Fingerabdrücken zu schützen. Seitdem nutzt Apple derartige Beschichtungen in jedem iPhone und iPad Modell. Allerdings lassen sich die Methoden, die Apple für die Beschichtung des Gorilla Glas verwendet, nicht einfach so auf Saphirglas übertragen. Aus diesem Grund wurde ein neuer Patentantrag eingereicht, der nun auch bewilligt wurde.

Neue Beschichtungsmethoden

Aufgrund der kristallinen Struktur des Saphirglases kann man die Beschichtung nicht direkt auf das Glas selber auftragen. Apple hat deswegen eine Oberflächenlage entwickelt, die aus Siliciumdioxid, Aluminiumoxid oder einer Kombination dieser beiden Materialien besteht und als Zwischenlage zwischen dem Glas und der Beschichtung verwendet werden kann. Laut Apple ist das Resultat eine gleichmäßige Struktur, die eine längerfristige Anhaftung der ölabweisenden Beschichtung garantieren kann. Somit lassen sich die Vorteile von Saphirglas mit einer solchen Beschichtung kombinieren.

Was macht Apple nun mit dem Saphirglas?

Was genau Apple mit dem Glas vorhat, ist immer noch nicht wirklich zu sagen. Zwar gibt die Formulierung und die Bebilderung des Patents weitere Hinweise, aber es ist immer noch denkbar, dass Apple das Saphirglas für das Display der iWatch verwenden wird – oder für etwas völlig anderes.

Was auf jeden Fall sicher ist: Apple arbeitet daran, Saphirglas in ein Produkt zu implementieren. Anders lässt sich der hohe Produktionsauswurf der Fabrik in Arizona nicht erklären.

 

 

via AppleInsider

 

 

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Apple patentiert ölabweisende Beschichtung für Saphirglas: Neue Displays auf dem Weg?
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


6 Kommentare

  1. Geilomat

  2. Saphirglas ist für größere Flächen völlig ungeeiget, da es viel schneller reißt. Wenn Apple tatsächlich so blöd ist, das Glas für ein iPhone oder gar iPads zu verwenden, freue ich mich auf die ersten Nutzer, die darüber schimpfen wie ein Rohrspatz, wenn das Display dann schnell Risse bekommt. Aber jeder schreit ja danach…

  3. …und was hat nun der Gin damit zu tun? :-)

  4. Wenn dein iPhone-Saphirglas-Display reißt, kannst du Frustsaufen…

  5. Bin ich also nich der einzige der denkt das das Zeug wie alkohol aussieht xD

  6. Schleichwerbung für Bombay Gin. Beschte

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*