Home » Apple Watch » Divya Nag: Expertin für Medizintechnologie unterstützt ab sofort Apple beim iWatch Projekt

Divya Nag: Expertin für Medizintechnologie unterstützt ab sofort Apple beim iWatch Projekt

Divya Nag hat mit ihren 22 Jahren bereits einiges auf die Beine gestellt. Sie wird als leuchtender Stern am Himmel der Medizin-Community gewertet und steht nun auch Apple mit Rat und Tat zur Seite. Nag ist Mitgründerin von Stem Cell Theranostics, einem noch recht jungen Startup welches Technologien zum Testen von Medizin entwickelt. Desweiteren geht die Gründung eines Startup-Accelerator für Medizintechnologie-Unternehmen in Stanford, StartX, auf ihre Kappe. Für Apple ebenfalls ziemlich wertvoll sind auch die Erfahrungen, die Divya Nag mit der „Food and Drug Administration“ (FDA) bereits sammelte. An dieser US Behörde scheiterten schon viele Zulassungen für Startups. 

Divya Nag

Langsam aber sicher kann Apple die Arbeiten an einer modernen Smartwatch nicht mehr leugnen. Immer mehr Hinweise liefert Cupertino allein mit den Einstellungen fähiger Fachexperten in den letzten Wochen. So wechselte zuletzt Jay Blahnik von Nike zu Apple um die interne Abteilung „Medizintechnik“ zu bereichern. Mit Divya Nag an Bord konnte Apple eine weitere Expertin für Medizin-Technik gewinnen. Derartige Neuzugänge machen definitiv Lust auf mehr. Apples iWatch wird in der Tat kein spontanes Projekt, wie bei dem einen oder anderen Technik-Hersteller, sondern eine gut durchdachte Angelegenheit. Mit dem Fokus auf dem Gesundheitsaspekt wird der moderne wearable Computer aber mehr ein medizinisches Überwachungsgerät für das Handgelenk des Otto-Normal Bürgers als eine nette Spielerei oder Smartphone-Verlängerung im klassischen Sinn. Wie die iWatch aussieht ist bisher ebenfalls noch nicht ganz klar. Es geistern bereits mehr als eine Hand voll Konzepte durch das Netz. Uns gefällt besonders die Studie von Nermin Hasanovic. Mit iOS 8 wird Apple unter anderem die neue Healthbook-App veröffentlichen. Hierbei handelt es sich um die passende Anwendung für die iWatch, die unter anderem die gesammelten Gesundheits-Daten verwaltet und für Analysen aufbereitet. Noch in diesem Jahr soll Apple die iWatch vorstellen. Es bleibt weiterhin spannend.

Divya Nag im “TED-style” Talk

Neben unserer Webseite könnt ihr uns auf FacebookGoogle+ und Twitter besuchen. Für Feedback und Anregungen – sei es dort, in den Kommentaren oder via eMail – sind wir stets dankbar. Alternativ könnt ihr auch unsere kostenlose Apfelnews App auf euer iPhone laden und dank Pushbenachrichtigungen immer auf dem aktuellsten Stand bleiben.

Divya Nag: Expertin für Medizintechnologie unterstützt ab sofort Apple beim iWatch Projekt
4 (80%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


2 Kommentare

  1. Wie immer ist Apple zu spät dran…

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*