Home » Apple Watch » Apple Watch: Akkutausch erfolgt bei AppleCare+ nun deutlich früher

Apple Watch: Akkutausch erfolgt bei AppleCare+ nun deutlich früher

Alle Apple-Kunden, die ihre Apple Watch mit der Zusatz-Garantie AppleCare+ bestellt haben, profitieren von einer aktualisierten Tauschmethodik beim Akku. Hat dieser im Garantiezeitraum also nur noch eine Kapazität von maximal 80 Prozent, dann wird die Batterie bereits ausgewechselt.

AppleCare+

Um feststellen zu können, welche Kapazität die in der Apple Watch verbaute Batterie noch hat, setzen die Service-Mitarbeiter auf ein spezielles Tool. Gibt dieses Diagnose-Werkzeug an, dass der verbaute Akku nur noch maximal 80 Prozent der normalen Kapazität aufweist, so erfolgt bei AppleCare+ bereits ein sofortiger Tausch. Wie Apple angibt, handelt es sich bei den Tauschakkus dann um Neuware oder alternativ um gleichwertig neue Produkte.

Details zu AppleCare+ bei der Apple Watch

Für die Zusatz-Garantie AppleCare+ berechnet Apple bei der Apple Watch stattliche 65 Euro bei der günstigsten Sport-Version sowie sogar 2.000 Euro bei der Apple Watch Edition. Diese Garantieleistung umfasst Reparaturen von Defekten, die aufgrund einer unabsichtlichen Beschädigung auftreten. Wie Apple im Falle des Akkutauschs mit dem Rückversand zum Kunden agiert, ist in Deutschland nicht bekannt. Kunden aus den USA müssen hierfür zusätzlich knapp 7 US-Dollar zahlen. Erfolgt die Reparatur in einem Apple Store, so entfällt diese Gebühr.

Apple Watch: Akkutausch erfolgt bei AppleCare+ nun deutlich früher
3.93 (78.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*