Home » Apple » Apple TV 4. Generation: Was ist im Karton?

Apple TV 4. Generation: Was ist im Karton?

Das Apple TV der 4. Generation mit App Store und Siri soll normalerweise erst Ende Oktober auf den Markt kommen. Für Entwickler gibt es aber bereits Testgeräte. Der Chefredakteur von Gear Live hat ein solches vor laufender Kamera ausgepackt.

Auf YouTube hat Andru Edwards, Chefredakteur von Gear Live, ein Apple TV der 4. Generation ausgepackt und zeigt, wie der Karton aussehen wird und was drin ist. Wirklich überraschend ist allerdings nicht, was darin zu finden ist – Apple-typisch sind nur die nötigsten Komponenten für einen Betrieb enthalten.

Der Karton ist in Schwarz gehalten mit einem Bild des Apple TV 4 darauf. Zunächst sieht man nach dem Öffnen erst einmal das Gerät selbst sowie die neue Fernbedienung, die sogar höher ist als das Apple TV. Wie man schon auf der Keynote sehen konnte, hat die Fernbedienung sechs Tasten – Menü, Home, Siri, Play/Pause und die Lautstärkeregelung. Unter dem Apple TV versteckt Apple ein Lightning-Kabel, das für das Aufladen des Akkus in der Fernbedienung genutzt wird. Unter der Fernbedienung ist das Stromkabel für das Apple TV.

Das Apple TV selbst hat eine überschaubare Anzahl von Anschlüssen: Strom, USB-C, HDMI-Out und 10/100-Netzwerk. Das bedeutet, dass man das Apple TV via LAN nicht mit 1 GBit/s nutzen kann. Wohl aber unterstützt es WLAN nach dem 802.11ac-Standard – das drahtlose Netzwerk ist also deutlich schneller als das kabelgebundene.

Das Apple TV der 4. Generation wird Ende Oktober auf den Markt kommen und mit 32 oder 64 GB internem Speicher ausgestattet sein. Es soll 149,99 bzw. 199,99 Dollar kosten, Preise für Deutschland hat Apple noch keine genannt.

Apple TV 4. Generation: Was ist im Karton?
3.95 (79.05%) 21 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*