Home » iOS » Xcode: iPhone 6s mit 2 GB RAM, iPad Pro mit 4 GB

Xcode: iPhone 6s mit 2 GB RAM, iPad Pro mit 4 GB

Glaubt man den Emulatoren, die bei Xcode mitgeliefert werden, haben iPhone 6s und iPhone 6s Plus tatsächlich 2 GB Arbeitsspeicher und damit doppelt so viel wie ihre Vorgänger. Auch die 4 GB, mit denen das iPad Pro ausgestattet sein soll, sind damit bestätigt worden.

Apple selbst hält sich bedeckt, was „klassische“ Hardware-Spezifikationen wie Prozessor-Takt und Arbeitsspeicher angeht. Auf Keynotes erfährt man so etwas so gut wie nie bei iOS-Geräten und in der technischen Dokumentation auch eher selten. Xcode ist da etwas gesprächiger, wie der Entwickler Hamza Sood zeigt.

iphone6s-2gb

Dafür wurde „memoryClass“ in der capabilities.plist ausgelesen – eine Einstellungsdatei, die Xcode für jedes emulierte Geräte bereitstellt. Darin wird die Menge des Arbeitsspeichers leicht verschlüsselt angegeben, wobei 0 weniger als 1 GB bedeutet, 1 ist 1 GB, 2 sind 2 GB und 3 sind 4 GB.

Mit diesem Wissen wurde eine kleine Demo-App erstellt, die auf den emulierten Geräten (iPhone 6, iPhone 6s und iPad Pro) gestartet wurde. Ihre einzige Aufgabe ist es, das passende Bild basierend auf der „memoryClass“ anzuzeigen. Hierbei zeigt sich auch, dass das iPad Pro mit 4 GB Arbeitsspeicher daherkommt.

Zumindest beim iPad Pro gab es, von Gerüchten abgesehen, schon erste Hinweise auf die 4 GB. Adobe hatte vergangene Woche bei der Vorstellung seiner neuen Apps auch die Menge des Arbeitsspeichers erwähnt, diese Information kurz darauf aber wieder entfernt. Zumindest wissen wir jetzt, dass sie augenscheinlich korrekt war.

Xcode: iPhone 6s mit 2 GB RAM, iPad Pro mit 4 GB
4.25 (85%) 4 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*