Home » iPhone & iPod » iPhone 6s: Erste Bestellungen werden „für Versand vorbereitet“

iPhone 6s: Erste Bestellungen werden „für Versand vorbereitet“

Seit Samstag kann man das iPhone 6s vorbestellen, der erste Verkaufstag ist am 25. September, also Freitag in einer Woche. Dennoch machen sich schon Berichte breit, nach denen Apple erste iPhone 6s für den Versand vorbereitet.

Die Kollegen von Mac Rumors berichten darüber, dass erste Kunden im Apple Store bereits beobachten konnten, wie sich der Status ihrer Bestellung weiterentwickelt. Dafür wird das eigene Forum zu Rate gezogen. Der Status hat sich von „Bestellung wird bearbeitet“ in „Versand wird vorbereitet“ geändert. Allerdings gibt es noch keine entsprechenden Berichte über das iPhone 6s Plus.

Was alle jene gemein haben, die die Status-Änderung beobachten konnten, ist, dass sie nicht in den USA leben. So kommen die Kunden aus Belgien, Kanada, Deutschland und Großbritannien. Diejenigen, die schon einen fortgeschrittenen Status haben, konnten auch schon eine Belastung ihrer Kreditkarte verzeichnen.

Das wird allerdings nicht bedeuten, dass diejenigen ihr iPhone vor dem 25. September bekommen. Denn Apple, selbst wenn die Geräte frühzeitig verschickt werden, weist die Logistikpartner an, die Lieferung bis zum Tag der Markteinführung zurückzuhalten, was bis auf wenige Ausnahmen in der Regel auch funktioniert.

iPhone 6s: Erste Bestellungen werden „für Versand vorbereitet“
4.2 (84%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*