Home » iPhone & iPod » iPhone 6s Plus: Akku soll 2750 mAh Kapazität haben – 6% weniger als iPhone 6 Plus

iPhone 6s Plus: Akku soll 2750 mAh Kapazität haben – 6% weniger als iPhone 6 Plus

Während man für das iPhone 6s schon auf der Keynote sehen konnte, dass der Akku etwas weniger Kapazität haben wird als im Vorgängermodell, gab es für das iPhone 6s Plus lediglich Spekulationen. Aus Taiwan folgt nun ein Bericht, der nahelegt, dass auch das Plus-Modell mit weniger Kapazität auskommen muss.

Wie AppleClub berichtet und das mit einem Foto eines angeblichen Akkus belegen will, soll das iPhone 6s Plus mit einer Akkukapazität von 2750 mAh auskommen. iPhone 6 Plus hatte mit 2915 mAh 6% mehr Kapazität. Beim iPhone 6s trifft etwas ganz Ähnliches zu – jedenfalls dann, wenn Apple für die Promotion von 3D Touch authentische Bilder verwendet hat.

6s-plus-akku

Schon bevor Apple die neuen iPhones auf der „Hey Siri“-Keynote am 9. September gezeigt hat, kamen erste Gerüchte auf, dass die Akkus weniger Kapazität bekommen könnten. Grund dafür ist, dass neue Bauteile wie die Taptic Engine, die zu 3D Touch gehört, Platz brauchen. Die Akkulaufzeiten soll das dank Optimierungen an iOS und dem A9-Chip nicht beeinträchtigen – laut Apple sind die Werte identisch mit letztem Jahr.

Sowohl iPhone 6s als auch iPhone 6s Plus kommen am Freitag auf den Markt. Sie sollen auch in Apple Stores zur Verfügung stehen, wobei Apple ein frühzeitiges Erscheinen empfiehlt, wenn man tatsächlich eines der Smartphones mitnehmen will. Der Vorverkauf startete am 12. September.

iPhone 6s Plus: Akku soll 2750 mAh Kapazität haben – 6% weniger als iPhone 6 Plus
4.2 (84%) 5 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*