Home » iOS » iOS 9: Sicherheitslücke erlaubt Zugriff auf Fotos und Kontakte durch Siri

iOS 9: Sicherheitslücke erlaubt Zugriff auf Fotos und Kontakte durch Siri

In iOS 9 hat sich eine Sicherheitslücke eingeschlichen, die trotz Code-Sperre mithilfe von Siri den Zugriff auf Kontakte und Fotos erlaubt. Die Lücke existiert auch in der gestern veröffentlichten Version 9.0.1.

Wer „interessante“ Kontakte oder Fotos auf seinem iPhone oder iPad gespeichert hat, sollte lieber Siri im Lock-Screen abschalten oder einen komplexen Code verwenden. Denn mithilfe von Siri kann man die Code-Sperre dahingehend aushebeln, dass man dennoch Zugriff auf die Daten erhält.

Gefunden wurde die Lücke von Rose Rodriguez, der sich schon öfter den Lock-Screen von iOS-Geräten genauer angesehen hat und dabei fündig wurde. Bereits in iOS 6.1.3 fand er eine ähnliche Lücke. Die jetzige funktioniert nur, wenn eine Code-Sperre bestehend aus 4 oder 6 Ziffern verwendet wird. Um sie zu nutzen, kommt es dabei auf das richtige Timing an.

Der Code muss viermal falsch eingegeben werden. Beim fünften Versuch muss in dem Moment, in dem die letzte falsche Ziffer eingegeben wird, Siri aktiviert werden (Home-Button halten). Sie wird nach der Uhrzeit gefragt. In Siris Antwort kann man die Uhr-App starten und einen neuen Ort zur Weltzeituhr hinzufügen. Das bringt ein Eingabeformular mit sich, bei dem man via Kontextmenü das „Freigeben“-Menü aktivieren kann. Hierin kann man den eingegeben Ort per Nachrichten-App verschicken. Interessanter ist aber das Eingabefeld für den Empfänger, denn damit lässt sich gewissermaßen das Telefonbuch auslesen, denn mit geschicktem Tippen auf den Namen öffnen sich die Details. Darin wiederum kann man ein neues Profilbild festlegen, das Zugriff auf alle auf dem Gerät gespeicherte Fotos gewährt.

iOS 9: Sicherheitslücke erlaubt Zugriff auf Fotos und Kontakte durch Siri
3.95 (79.09%) 22 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Alle Achtung oder der reine Wahnsinn, da muss man erst auf die Kombinationen draufkommen…
    Entweder dieser Mensch ist genial oder er lebt in in der Langeweile.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*