Home » Apple » Apple TV 4 Teardown: iFixit bekommt Entwickler-Zugang bei Apple entzogen

Apple TV 4 Teardown: iFixit bekommt Entwickler-Zugang bei Apple entzogen

Auf der „Hey Siri“-Keynote am 9. September hat Apple die kommende Generation des Apple TV angekündigt und gleichzeitig mitgeteilt, dass sich Entwickler auf ein Gerät bewerben können. iFixit hat sich beworben und auch eins bekommen und dieses prompt auseinandergenommen – aber das wird künftig nicht mehr passieren.

Nachdem iFixit das Apple TV 4 auseinandergenommen hat, haben die Bastler eine unschöne Mail von Apple bekommen, wie sie in ihrem Weblog berichten. Demnach fand Apple das alles andere als toll und hat mit Verweis auf die Nutzungsbedingungen des Apple Developer Programs den Zugang gesperrt. Das betrifft auch die iFixit-App, die fortan nicht mehr im App Store verfügbar ist.

Bei Abschluss einer Mitgliedschaft muss man die Nutzungsbedingungen akzeptieren, die klar sagen, dass man über Vorabinformationen, die man durch das Programm erhält, nicht öffentlich berichten darf. Während Apple diesbezüglich relativ kulant zu sein scheint, wenn es um Software und Screenshots geht, hört der Spaß bei der Hardware offenbar auf. iFixit hat nach eigenen Angaben um die Risiken gewusst, sie aber auf die leichte Schulter genommen und bei dem Bluff verloren.

Die App ist indes das kleinere Problem für die Schrauber, denn nach eigenen Angaben war sie ohnehin überarbeitungsbedürftig und lief nicht zuverlässig mit iOS 9. Deshalb fiel schon vor dem Bann aus dem App Store die Entscheidung, die mobile Webseite überarbeiten zu wollen.

Apple TV 4 Teardown: iFixit bekommt Entwickler-Zugang bei Apple entzogen
4.13 (82.5%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*