Home » iPhone & iPod » iPhone 6s: Kamera ist so gut wie im Vorjahr

iPhone 6s: Kamera ist so gut wie im Vorjahr

Apple bewirbt jedes Jahr aufs Neue die Verbesserungen an der Kamera des iPhone. In diesem Jahr gab es beispielsweise 4K-Videos und den Sprung auf 12 Megapixel. Bei DxOMark hat man sich die Kamera genauer angesehen und ist nicht ganz so euphorisch.

DxOMark hat die Kamera des iPhone 6s getestet und sie dabei gegen das iPhone 6 antreten lassen. Das Ergebnis in Kürze: Die Kamera des iPhone 6s ist gut, nach Punkten genauso gut wie die des iPhone 6, aber zumindest den angewandten Prüfkriterien gibt es bessere Smartphone-Kameras.

Getestet wurden die Kameras in sieben Kategorien: Belichtung und Kontrast, Farbe, Auto-Fokus, Beschaffenheit, Rauschen, Artefakte und Blitzlicht. Insgesamt gibt es für die Kamera des iPhone 6s 82 Punkte, genau wie im Vorjahr. Bei Beschaffenheit und Bildrauschen musste das Apple-Smartphone Federn lassen.

Das Fazit des Tests lautet, dass das iPhone 6s gute Bilder macht, allerdings macht das inkonsistente Verhalten von HDR den Bildern zuweilen zu schaffen. Außerdem hat die Kamera ihre Probleme, wenn es nur wenig Licht gibt, da schlägt sie sich aber besser als das iPhone 6. Außerdem könnte der Weißabgleich besser sein.

Im Vergleich mit anderen Smartphones schlägt sich das iPhone 6s wacker, allerdings gibt es bessere Kameras bei der Konkurrenz. An der Spitze liegt das Sony Xperia Z5 mit 87 Punkten, gefolgt vom Samsung Galaxy S6 Edge mit 86 Punkten. Ähnliches lässt sich über den Test der Video-Funktion sagen.

iPhone 6s: Kamera ist so gut wie im Vorjahr
3.92 (78.33%) 12 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

  1. Objektiver Artikel. Danke.

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*