Home » Apple » „Meine Freunde finden“: Jetzt auch als iCloud-App

„Meine Freunde finden“: Jetzt auch als iCloud-App

Die App „Meine Freunde finden“, die sich auf dem iPhone mehr oder weniger Beliebtheit erfreut, ist nun auch Teil der iCloud und kann somit auch via Web von PCs oder Macs genutzt werden. Apple hat die entsprechende App dafür mit in die Web-Oberfläche eingebaut.

findmyfriends

Wer seine mit dem iPhone registrierten Freunde orten will, braucht dafür ab sofort kein iPhone oder iPad mehr. Die Webseite iCloud.com reicht nun vollkommen aus, denn Apple hat dort die neue App „Freunde“ hinzugefügt. Somit kann man nun nachsehen, wo Freunde und Verwandte gerade sind – und zwar auf einem beliebigen Internet-Gerät, egal welche Plattform sie hat.

Für die Darstellung verwendet Apple ähnlich wie bei „Mein iPhone finden“ eine Web-Oberfläche von Apple Maps. Die App „Meine Freunde finden“ war früher eine separate App, die man sich aus dem App Store herunterladen konnte. Inzwischen ist es ein Systembestandteil von iOS 9.

Die anderen Apps, die sich online auf iCloud.com nutzen lassen, sind weiterhin verfügbar. Die letzte Änderung, die Apple daran getätigt hat, war, iWork aus der Beta-Phase zu entlassen. Die Produktivitäts-Apps sind nun für alle in ihrer fertigen Ausgabe verfügbar. Andere Dienste wie Webmail oder Kalender kann man natürlich ebenfalls weiterhin nutzen.

„Meine Freunde finden“: Jetzt auch als iCloud-App
3.8 (76%) 10 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*