Home » iOS » iOS 9: Apple News wird von 40 Millionen Anwendern genutzt

iOS 9: Apple News wird von 40 Millionen Anwendern genutzt

Nachdem Apple die Quartalszahlen durchgegeben hat, äußerte sich Apple-Chef Tim Cook noch zu einigen anderen Themen, die das Unternehmen betreffen. Darunter fiel auch die News-App, die in iOS 9 eingeführt wurde und derzeit bei uns nur mit Trick nutzbar ist. Aber zumindest in den USA scheint sie ganz gut anzukommen.

Wie Apple heute Nacht verkündete, wird die News-App, die derzeit in den USA, Großbritannien und Australien verfügbar ist, gut aufgenommen. Wie das Unternehmen beim Conference Call mitteilte, haben seit iOS 9 über 40 Millionen Anwender die News-App verwendet, um sich zu informieren.

Was das Unternehmen hierbei verschwieg, ist, wie regelmäßig die Nutzer die App verwenden. Es könnte sein, dass die 40 Millionen nur mal aus Neugier geschaut haben, was sich hinter dem Icon verbirgt und die App danach nie wieder gestartet haben. Deshalb kann man daraus nur schwer ableiten, wie häufig die App tatsächlich genutzt wird.

Die News-App war ein neues Feature in iOS 9, aber zu Beginn auf die USA limitiert. Das änderte erst iOS 9.1, das kürzlich veröffentlicht wurde. Das Update schaltete die App auch für Großbritannien und Australien frei. Möchte man die App hierzulande nutzen, muss man Englisch können und das iPhone beispielsweise auf die USA umstellen.

iOS 9: Apple News wird von 40 Millionen Anwendern genutzt
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*