Home » iPhone & iPod » Smartphone-Marktanteile: Apple und Samsung führen, Huawei holt auf

Smartphone-Marktanteile: Apple und Samsung führen, Huawei holt auf

Was weltweite Smartphone-Verkäufe angeht, können sich Samsung und Apple weiterhin an der Spitze halten, allerdings hat sich Huawei ebenfalls gut verkauft und konnte sich auf den dritten Platz vormogeln. Huawei ist auch der Hersteller mit dem größten Wachstum, verglichen mit dem Vorjahr.

IDC hat aktuelle Zahlen für das dritte Kalenderquartal 2015 vorgelegt, in denen auf die Verkäufe von Smartphones eingegangen wird. Unangefochtener Sieger ist auch in diesem Quartal Samsung mit 84,5 Millionen verkauften Smartphones und einem Marktanteil von knapp 24%. In absoluten Zahlen konnte Samsung im Vergleich zum Vorjahr um 6% zulegen, beim Marktanteil haben die Koreaner allerdings ein Zehntelprozent liegen gelassen. Apple hat 48 Millionen Smartphones verkauft und damit 22,2% mehr als im dritten Quartal 2014. Das entspricht einem Marktanteil von 13,5%.

Den größten Sprung nach vorne hat demnach Huawei gemacht und konnte sich auf dem dritten Platz niederlegen. Die 26,5 Millionen Smartphones bescherten den Chinesen einen Marktanteil von 7,5%. Letztes Jahr wurden 16,5 Millionen Huawei-Smartphones verkauft bei einem Marktanteil von 5% – eine Steigerung in den Verkaufszahlen um 60,9%.

Dass sich Apple ebenfalls so gut geschlagen hat, kommt nach Meinung des Unternehmens und anderer Beobachter daher, dass das iPhone inzwischen auch für Android-Nutzer interessant geworden ist. Apple verkündete, dass die Wechselrate bei 30% lag – so hoch wie schon lange nicht mehr. Der Grund hierfür dürfte das größere Display sein, das Apple seit iPhone 6 im Angebot hat.

Smartphone-Marktanteile: Apple und Samsung führen, Huawei holt auf
4 (80%) 2 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*