Home » iOS » iOS 9: Verbreitung jetzt bei 66%

iOS 9: Verbreitung jetzt bei 66%

Mitte September hat Apple iOS 9 für alle veröffentlicht. Seither haben sich 66% aller Nutzer dafür entschieden, auf die aktuelle Generation zu wechseln, wie Apple im Entwickler-Bereich verkündet. Damit hat iOS 9 auch nach Apples eigener Messmethode eine schnellere Verbreitung als der Vorgänger.

Auf der Entwickler-Support-Seite gibt Apple an, dass mit Stand 2. November 66% aller iOS-Geräte mit iOS 9 betrieben werden. Das ist immerhin ein Plus von 5 Prozent gegenüber dem letzten Messwert, der vor zwei Wochen verkündet wurde.

Laut Apple soll iOS 9 ja ohnehin die schnellste Verbreitung überhaupt gehabt haben, wobei die Datengrundlage dafür bei Apple liegt und nicht offengelegt wurde. So richtig glaubten da externe Statistiker auch nicht dran. Auf jeden Fall scheint sich iOS 9, bei vergleichbaren Messmethoden, schneller zu verbreiten als sein Vorgänger, denn iOS 8 hatte erst am Tag vor Weihnachten 64% und brauchte bis Januar, um auf 68% zu kommen.

Apropos iOS 8: In der aktualisierten Statistik taucht die Vorgängerversion noch mit einer Verbreitung von 25% auf. Ältere Versionen wie iOS 7 und noch älter sind mit lediglich 9% vertreten. Apple hat vor zwei Wochen das erste größere Update für iOS 9 veröffentlicht, das neben vielen neuen Emojis auch einige Bugs und Performance-Probleme behob.

iOS 9: Verbreitung jetzt bei 66%
4.13 (82.5%) 24 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*