Home » iPhone & iPod » iPhone 7: Apple bestellt Display-Chips von Synaptics

iPhone 7: Apple bestellt Display-Chips von Synaptics

Wie aus einem Bericht aus Taiwan hervorgeht, soll Apple Chips zur Ansteuerung und Auswertung von Touch-Eingaben in Displays für das iPhone bei Synaptics bestellt haben. Das könnte darauf schließen lassen, dass die eigene Entwicklungsabteilung nicht mehr im Zeitplan liegt.

Wie Digitimes berichtet, soll Apple bei Synaptics Chips bestellt haben. Sie kümmern sich um die Ansteuerung von Displays in mobilen Geräten sowie um die Auswertung von Touch-Eingaben. Synaptics beliefert auch andere Hersteller wie Google, HTC, Microsoft, Samsung und Sony mit derartigen Chips.

Anderen Berichten zufolge soll Apple kürzlich Mitarbeiter von Renesas ins Boot geholt haben, um solche Chips selbst zu entwickeln. Vor allem soll der Touch-ID-Sensor vom Home-Button in das Display wandern, sodass man auf den Home-Button als Hardware verzichten könnte. Jetzt, da Apple bewährte Chips bestellt, liegt der Verdacht nahe, dass uns der Home-Button im iPhone 7 erhalten bleibt.

Dass Apple den Home-Button mittelfristig abschaffen will, steht angesichts der Indizien wohl außer Frage. So wurden mehrere Patente veröffentlicht, die darauf hindeuten, dass Apple die Funktionen des Home-Buttons auf den Bildschirm verlagern will. Älteren Berichten zufolge soll das aber mit dem iPhone 7 ohnehin noch nicht geschehen, da die Erkennung des Fingerabdrucks auf dem Display noch nicht zuverlässig genug funktioniere.

iPhone 7: Apple bestellt Display-Chips von Synaptics
4.14 (82.86%) 14 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*