Home » iPhone & iPod » Darum Touch ID: Der wohl längste iPhone-Code der Welt

Darum Touch ID: Der wohl längste iPhone-Code der Welt

Wer ein iPhone besitzt und seine Daten vor neugierigen Blicken schützen will, setzt eine Code-Sperre. Diese ist nach dem Willen von Apple 4- oder 6-stellig oder man verwendet einen „komplexen Code“. In einem Video wurde festgehalten, wie man das auf die Spitze treiben kann.

Der britische Daily Mirror berichtet über ein iPhone, das vor laufender Kamera entsperrt wurde. Das ist soweit nichts Ungewöhnliches, aber die Eingabe hat den Besitzer eine ganze Weile beschäftigt, da der Code ziemlich lang ist. Im Internet wird nun schon versucht, zu erraten, welcher Code der richtige sein könnte, allein anhand des Videos. Das wurde gleichzeitig in einen Wettbewerb umgemünzt.

Je nach Spekulation könnte der Code zwischen 60 und 100 Ziffern lang sein – auf jeden Fall ist der Mann in der Lage, ihn sehr schnell einzugeben. Allein das verdient schon ein wenig Respekt, denn eine solche Zahlenkombination muss man sich auch erst einmal merken können.

Vielleicht sollte man ihm auch ein iPhone geben, das mit Touch ID ausgestattet ist, denn dann entfällt häufig die Eingabe des Entsperr-Codes. Andererseits läuft er dann aber auch Gefahr, den Code vergessen zu können – spätestens nach einem Neustart interessiert sich das iPhone ohnehin mehr für den Code als für den Fingerabdruck.

Darum Touch ID: Der wohl längste iPhone-Code der Welt
4 (80%) 8 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*