Home » Apple » Beats Music wird am 30.11. eingestellt, Nutzer sollen zu Apple Music wechseln

Beats Music wird am 30.11. eingestellt, Nutzer sollen zu Apple Music wechseln

Seit Ende Juni ist Apple Music für Apple-Geräte verfügbar, seit dieser Woche auch für Android. Grund genug für Apple, den Stecker für Beats Music zu ziehen – am 30. November endet der Dienst und Abonnements werden gekündigt. Man kann aber seine Musik und Einstellungen zu Apple Music übernehmen.

Beats bzw. Apple hat auf seiner Support-Webseite bekanntgegeben, dass Beats Music zum 30. November eingestellt wird. Wer bei dem Streaming-Dienst ein Abonnement hat, bekommt dieses automatisch gekündigt. Beats empfiehlt den Wechsel auf Apple Music, wobei die Songs und Einstellungen übernommen werden.

Des Weiteren, so bewirbt Beats den Wechsel auf Apple Music, erhalte man bei Apple Music noch bessere Vorschläge, einen 24-Stunden-Radiosender (Beats 1) und zusätzliches Material von seinen Lieblingskünstlern (Connect). Wie Mac Rumors berichtet, hat auch Sonos seine Kunden wissen lassen, dass Beats Music eingestellt wird. Das ist dahingehend von Relevanz, da Sonos-Lautsprecher in der Lage sind, Musik von Beats Music wiederzugeben. Allerdings funktioniert das System derzeit noch nicht mit Apple Music.

Dennoch sollen Anwender zu Apple Music wechseln, um ihre Playlists zu erhalten. An einer Unterstützung von Apple Music wird gearbeitet, sie soll noch vor Jahresende fertig sein.

Beats Music wird am 30.11. eingestellt, Nutzer sollen zu Apple Music wechseln
4.13 (82.67%) 15 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*