Home » iPad » Apple Pencil: Akku kann nicht ausgetauscht werden

Apple Pencil: Akku kann nicht ausgetauscht werden

Die Reparatur-Spezialisten von iFixit konnten beim näheren Betrachten vom iPad Pro-Zubehör Apple Pencil feststellen, dass es unmöglich ist, den verbauten Akku des Digitizers auszutauschen. Demnach muss bei Problemen mit der verbauten 0,33 Wh-Batterie ein neuer Apple Pencil angeschafft werden.

Apple Pencil

Der Teardown vom Apple Pencil der Experten von iFixit bestätigte außerdem, dass der iPhone-Hersteller eine 1 Gramm leichte Platine verbaut. Auf dieser Hauptplatine befindet sich neben einem ARM Cortex-M3-Mikrocontroller der Firma ST Microelectronics auch noch ein Bluetooth-Modul von Cambridge Silicon Radio, sodass die Funk-Verbindung zum Apple iPad Pro hergestellt werden kann. Des Weiteren konnten die Reparatur-Spezialisten einen kleinen Chip am Kopf des Apple Pencils entdecken. Dieser ist wohl dafür zuständig, den Druck sowie die Ausrichtung beim Verwenden des Digitizers registrieren zu können.

Auf der eigens von iFixit aufgestellten Reparatur-Skala bekommt der Apple Pencil aufgrund des nicht austauschbaren Akkus nur 1 von insgesamt 10 möglichen Punkten. Inwiefern der Akku jedoch langfristig verwendet werden kann, wird sich noch zeigen. Dass Apple keinen allzu großen Wert auf die bestmögliche Punktzahl bei der Reparatur-Skala von iFixit legt, ist hinlänglich bekannt und nicht verwunderlich.

(via)

Apple Pencil: Akku kann nicht ausgetauscht werden
3.78 (75.56%) 9 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*