Home » iPhone & iPod » iPhone 7 Plus: Gerüchte um 256-GB-Option und größeren Akku

iPhone 7 Plus: Gerüchte um 256-GB-Option und größeren Akku

Es dürfte wohl keine zu große Überraschung sein, dass es auch in diesem Jahr wieder ein neues iPhone geben soll. Dem Gesetz der Serie zu folge wird es wohl „iPhone 7“ heißen. Zumindest was das Plus-Modell angeht, kommen aus China neue Gerüchte.

Die chinesische Webseite MyDrivers hat in einem Bericht bekanntgegeben, dass Apple für das größere Plus-Modell des kommenden iPhone 7 ein paar Änderungen an der „greifbaren“ Technik in Angriff nehmen will – vorausgesetzt natürlich, dass der Artikel mehr als nur heiße Luft zu bieten hat. Demnach soll es eine Option für 256 GB Speicherplatz geben. Nicht verraten wird aber, ob diese Option zusätzlich zu den bekannten Speichergrößen angeboten werden soll oder die Karten diesbezüglich neu gemischt werden.

Außerdem soll der Akku ein bisschen mehr Kapazität bekommen. Das aktuelle Apple-Smartphone mit 5,5-Zoll-Display, das iPhone 6s Plus, kommt mit 2750 mAh daher, während das iPhone 7 Plus 3100 mAh bekommen soll – das wären etwa 12,7% mehr als beim aktuellen Modell. Auch hier ist eine interessante Information unbekannt: Falls es stimmt, bedeutet dies, dass man tatsächlich einen kleinen Bonus bekommt, oder ist das wie beim iPad (3. Generation) „nur“ ein Eingeständnis, dass die verbaute Elektronik mehr Energie benötigt und man die Laufzeit gerne erhalten möchte?

Was die Quelle MyDrivers angeht, so wurde in der vergangenen Woche bereits über technische Details des „iPhone 6c“ berichtet. Ansonsten sollte man bezüglich der Glaubwürdigkeit eher Vorsicht walten lassen, denn eine weiße Weste hat das Magazin bei Weitem nicht.

iPhone 7 Plus: Gerüchte um 256-GB-Option und größeren Akku
3.95 (79%) 20 Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*