Home » iPhone & iPod » iPhone 7: Kein Klinkenanschluss, wasserdicht, vielleicht mit kabellosem Laden

iPhone 7: Kein Klinkenanschluss, wasserdicht, vielleicht mit kabellosem Laden

Aus einem neuen Bericht geht hervor, dass Apple womöglich wirklich plant, den klassischen Kopfhöreranschluss abzuschaffen. Außerdem ist die Möglichkeit des kabellosen Aufladens im Gespräch. Ebenfalls soll das kommende Apple-Smartphone wasserdicht werden.

Die Fast Company will von „Personen, die mit den Plänen vertraut sind“, erfahren haben, dass sich Apple für das kommende iPhone 7 eine Reihe von neuen Features überlegt. Das erste ist kein wirklich neues Feature in dem Sinne, sondern viel mehr die Abschaffung eines vorhandenen. Denn der Kopfhöreranschluss soll nicht mehr enthalten sein, um das Smartphone noch dünner machen zu können. Das deckt sich mit Gerüchten, die bereits seit einiger Zeit im Umlauf sind.

Außerdem sei es „sehr wahrscheinlich“, dass Apple die Möglichkeit zum kabellosen Aufladen des Akkus anbieten wird sowie das Smartphone „offiziell“ wasserdicht macht. Bereits das iPhone 6s hat recht gute Ergebnisse bei Tests im Wasser erzielen können. Beim Auseinandernehmen hat iFixit zudem Hinweise darauf entdeckt, dass bereits erste Vorbereitungen getroffen wurden, die auf Wasserdichtigkeit hindeuten.

Dass der Klinkenanschluss abgeschafft werden soll, bedeute aber nicht, dass Apple stattdessen neue Kopfhörer mitliefert. Vielmehr sollen stattdessen Lightning-Kopfhörer aus der Beats-Collection angeboten werden. Das iPhone 7 wird zusammen mit dem iPhone 7 Plus im September erwartet.

iPhone 7: Kein Klinkenanschluss, wasserdicht, vielleicht mit kabellosem Laden
3.71 (74.29%) 7 Artikel bewerten


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*