Home » Apple » Tesla-Chef: Apples Elektroauto ist ein „offenes Geheimnis“

Tesla-Chef: Apples Elektroauto ist ein „offenes Geheimnis“

Tesla-Chef Elon Musk hat sich in einem Interview abermals zu Apples Elektroauto geäußert, das Gerüchten zufolge in Entwicklung sei. Das Auto sei ein „offenes Geheimnis“ und sein Unternehmen begrüßt nach wie vor den Vorstoß.

In einem Interview mit der BBC wurde Musk unter anderem gefragt, ob er etwas Spannendes von der Entwicklung des Apple-Elektroautos gehört habe. Seine Antwort darauf lautete, dass es ein „offenes Geheimnis“ sei, dass Apple dieses Projekt pflegt. Man könne keine so große Anzahl von Entwicklern aus der Auto-Industrie ins Boot holen, ohne, dass es jemand mitbekommt.

Musk geht gleichzeitig nicht davon aus, dass es sich bei „Project Titan“ um etwas handelt, das möglicherweise wieder im Regal verschwindet und nie marktreif wird. Apple meine es durchaus ernst mit der Entwicklung eines Autos. Musk merkt allerdings einmal mehr an, dass es relativ schwierig werden wird, ein Auto zu entwickeln.

Angst vor Apple haben Musk und sein Unternehmen Tesla allerdings nicht. Musk ist sich sicher, dass Apple ein überzeugendes elektrisch angetriebenes Fahrzeug erschaffen wird – dies sei wohl offensichtlich. Dennoch hält er seine Autos für die besten am Markt und werde alles dafür tun, dass dies so bleibt.

Die ersten Gerüchte über ein Elektro-Auto von Apple kamen Anfang 2015 auf. In der Zwischenzeit hat Apple viele Mitarbeiter aus der Branche zugekauft – viele von ihnen im Austausch mit Tesla. Auch dazu hatte sich Musk einmal geäußert und „scherzhaft“ kommentiert, wenn man es bei Tesla nicht schaffe, gehe man zu Apple. Diesen Kommentar nahm er später jedoch zurück.

Artikel bewerten

Keine News mehr verpassen! Unsere App für iOS und Android mit praktischer Push-Funktion.


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*