Home » Apple » Kostenloses iTunes Radio wird Ende Januar eingestellt

Kostenloses iTunes Radio wird Ende Januar eingestellt

Vor Apple Music war iTunes Radio die einzige Möglichkeit, kostenlos bei Apple Musik zu hören. Wer iTunes Match abonniert hat, konnte so viele Lieder überspringen wie er wollte und hat keine Werbung gehört. Diesen Dienst will Apple am 28. Januar einstellen.

iTunes Radio, ein Dienst, der es bis heute nicht zu uns geschafft hat, wird ab 28. Januar der Vergangenheit angehören. Apple hat Nutzer des Dienstes darüber informiert, dass Ende Januar mit iTunes Radio Schluss sein wird. Wer weiterhin kostenlose Musik hören wolle, könne auf Beats 1 umsteigen, heißt es in der Mail.

Zusätzlich wirbt Apple dafür, dass man auch Apple Music abonnieren könne und so „dutzende von Radiosendern“ bekommt. Auch hier könne man werbefrei und mit unbegrenzten Skips Musik hören. Des Weiteren stehe jedem Abonnent das „gesamte“ Angebot des iTunes Music Store zum Anhören zur Verfügung.

Die Einstellung des werbefinanzierten iTunes Radio ist nach der Ankündigung, iAd weitestgehend auslagern zu wollen, schon der zweite Schritt in Richtung Einsparungen beim Werbemarkt. iTunes Radio war ohnehin nur in den USA und Australien verfügbar. Interessant ist übrigens, dass Australier laut MacRumors noch einen Tag länger nutzen können sollen – die E-Mail schreibt hier vom 29. Januar.

Artikel bewerten

Die Apfelnews-Empfehlungen für deine neue Hardware:

iPhoneiPadMacVerträge
 Apple Store Apple Store Apple Store Telekom
 Telekom Telekom Gravis o2
 o2 o2 Saturn Vodafone
 Vodafone Vodafone MacTrade Base
 Gravis Gravis Amazon Congstar
 Saturn Cyberport Cyberport Sparhandy