Home » Apple » Project Titan: Chefingenieur soll Apple verlassen

Project Titan: Chefingenieur soll Apple verlassen

Apples Project Titan ist bereits mehrfach thematisiert worden und könnte Apples Portfolio um ein Elektroauto erweitern, das die Entwicklung von CarPlay quasi auf ein neues Level heben könnte. Anscheinend aber ohne den aktuellen Chefingenieur, Steve Zadesky.

Wie nämlich aktuell berichtet wird, soll der Chefingenieur seine Kollegen vor kurzem darüber informiert haben, dass er Apple verlassen wird. Ob es sich um einen freiwilligen Rücktritt handelt oder Apple den Chef des Project Titan entlassen möchte, lässt sich bisher nicht sagen.

Project Titan: Knallharte Deadlines

Zumindest könnte das Ausscheiden von Steve Zadesky damit zu tun haben, dass Apple bei der Entwicklung des Project Titan sehr harte Deadlines setzt. Diese sollen wiederholt nicht eingehalten worden sein, sodass die Entlassung von Zadesky eine mögliche Konsequenz sein könnte.

icar

Ohne offizielle Informationen sind dies aber nur Spekulationen, zumal sich bisher noch nicht einmal sagen lässt, ob Zadesky nicht doch freiwillig das Handtuch wirft. Ob das mögliche Ausscheiden eine Verzögerung bei der Elektroauto-Entwicklung beinhaltet, ist offen.

Laut aktuellen Informationen soll Apple jedenfalls versuchen, das erste Elektroauto im Jahr 2019 in die Massenproduktion zu bringen. Um dies zu schaffen, muss Apple sich laut Experten aber definitiv sputen.

Quelle: The Wall Street Journal via AppleInsider

Project Titan: Chefingenieur soll Apple verlassen
5 (100%) 4 Artikel bewerten


Ein Kommentar

Hinterlasse eine Nachricht

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert. *

*